Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Schneller Gemüseauflauf
Schnelle Rezepte: unkomplizierte Gerichte für jeden Tag

Die Kinder zu Hause betreuen, dazu noch arbeiten und kochen? Unsere schnellen Rezepte für fleischhaltige und vegetarische Gerichte, Kuchen oder Salat zaubern Sie im Handumdrehen – das klappt auch im Homeoffice! Und der Geschmack kommt ebenfalls nicht zu kurz.

Einfache Gerichte, schnell zubereitet

Einfach & Lecker: Pfannkuchen mit Äpfeln.

Schnell und einfach zeigt Julia, wie sie die Apfelpfannkuchen zubereitet und zaubert damit auch ein Lächeln auf die Gesichter zuhause.

Aktuell stehen viele Familien vor einer Herausforderung: Sie haben zwischen Homeoffice und Kinderbetreuung wenig Zeit zum Kochen, möchten aber trotzdem jeden Tag ausgewogen und abwechslungsreich essen. Mit diesen schnellen Rezepten ist das kein Problem! Alle Gerichte stehen in maximal 40 Minuten fertig auf dem Tisch. Unsere schnellen Rezepte werden nicht nur Sie begeistern, sondern auch Ihre Familie. Die einfachen Gerichte bestehen aus nur wenigen Zutaten, die schnell gar sind und wenig Schnippelarbeit verlangen.

Ein paar allgemeine Tipps, wie Sie beim Kochen Zeit sparen, sind zum Beispiel diese:

  • Verwenden Sie Tiefkühlgemüse. Das müssen Sie nicht extra putzen.
  • Falls Sie doch Gemüse klein schneiden: Machen Sie kleine Stücke daraus, dann werden sie schneller gar. Anstatt Pellkartoffeln zuzubereiten, die ganz und mit Schale gekocht werden, können Sie die Kartoffeln auch schälen und vierteln. So verkürzen Sie die Kochzeit.
  • Den Ofen zu Beginn des Kochvorgangs anmachen: Dann ist er heiß, sobald Sie ihn brauchen.
  • Gemüse wie Gurke oder Karotten nicht von Hand klein schneiden, sondern eine praktische Reibe verwenden.

Sättigende Zutaten für schnelle Rezepte

Einfach & Lecker: Mac & Cheese mit Knusper-Käsekruste.

Käse, Käse und nochmal Käse. Und Makkaroni nicht vergessen! Was ergibt das? Genau: die berühmten Mac’n‘Cheese! Julia zeigt, wie Sie mehr Käse in Ihr Leben bringen. Guten Appetit!

Die ideale Basis für schnelle Kochrezepte – auch für Kinder – sind Nudeln, Reis und Kartoffeln. Die kommen einfach nur ins kochende Wasser und sind in 8 bis 15 Minuten gar. Oder Sie arbeiten mit rohen Kartoffeln, wie zum Beispiel in unserem Pillekuchen-Rezept, dann geht es ebenfalls flott. Währenddessen können Sie sich schon um die anderen Zutaten kümmern. Noch schneller geht es mit Produkten aus dem Kühlregal wie Spätzle, Schupfnudeln, Tortellini oder Gnocchi: Sie eignen sich sogar für 5-Minuten-Rezepte und für Rezepte zum Vorkochen. Weitere Rezepte für schnellen Genuss finden Sie bei unseren 5-Zutaten-Rezepten.

Die meisten unserer Vorschläge können Sie übrigens problemlos im Kühlschrank lagern und wieder aufwärmen. Einzig bei Fisch und anderen Meerestieren sollten Sie vorsichtig sein. Verzehren Sie Fisch spätestens am Folgetag und erwärmen Sie ihn davor auf mindestens 70 Grad Celsius.

Pfannengerichte und Salate

Einfach & Lecker: Omelett mit buntem Gemüse.

Julia von den EDEKA Genussmomenten zeigt, welche Rezepte sie für ihre Liebsten zuhause kocht. Ob morgens, mittags oder abends: Omelett geht immer.

Ein Klassiker der schnellen Küche für das Abendessen sind Pfannengerichte mit Fleisch, Fisch oder Meeresfrüchten. Hier lassen sich wunderbar Reste vom Mittagessen verwenden. Nur zusammen mit Gemüse zubereitet, erhalten Sie so auch ganz einfach schnelle Rezepte ohne Kohlenhydrate. Auch Gerichte ohne Fleisch lassen sich blitzschnell in der Pfanne oder im Wok zubereiten, sowohl “Low Carb” als auch mit Kartoffeln, Nudeln oder Reis, aber auch Quinoa, Couscous usw. Verwenden Sie für vegetarische Blitzrezepte am besten saisonales Gemüse – Ideen liefern unsere Frühlingsrezepte.

Mit gewolftem Fleisch oder Geschnetzeltem lässt es sich zeitsparend kochen. Hackfleisch etwa ist sehr schnell gar und bildet eine schmackhafte Grundlage für Pfannengerichte wie zum Beispiel eine Hackfleischpfanne. Ein schnelles Mittagessen zaubern Sie auch aus Kurzgebratenem plus Beilagen, etwa aus

  • Rindersteaks,
  • Schweinemedaillons,
  • Kassler sowie
  • Hähnchenfilet oder
  • Putenschnitzel.

Probieren Sie z. B. einmal unser Rezept für einen deftigen Sauerkraut-Kassler-Auflauf aus. Auch viele asiatische Gerichte passen gut in die schnelle Küche, etwa Wokgerichte wie unser Kokoshähnchen mit Wok-Gemüse. Sie suchen noch mehr Inspiration? Wir haben Antworten auf die Frage "Was koche ich heute?".

Schnell gemacht sind auch Salate – als leichte Mahlzeit mit frischen Blattsalaten, Tomaten oder auch mit sättigenden Zutaten wie Käse, Nudeln oder Couscous. Auch in der kalten Jahreszeit gibt es frische Salate wie Feldsalat, Radicchio oder Chicorée aus regionalem Anbau, aus denen sich im Handumdrehen bunte, frische Wintersalate zubereiten lassen. Mit Matjesfilet lassen sich ganz schnell leckere Fischsalate oder der beliebte Sahnehering zubereiten.

Vegetarische Rezepte: unkompliziert zubereiten

Einfach & Lecker: Gefüllte Paprika

Julia zeigt, wie man gefüllte Paprika einmal neu zubereiten kann - nämlich als leckere Frühstücksvariante.

Dass die vegetarische Küche geschmacklich viel zu bieten hat, ist längst kein Geheimnis mehr. Ein riesiges Angebot an frischem Obst und Gemüse, gesunden Hülsenfrüchten, Nüssen, Käse und Sojaprodukten sorgt für Abwechslung und liefert wichtige Nährstoffe. Für schnelle vegetarische Gerichte greifen Sie am besten zu Gemüsesorten, bei denen der Vorbereitungsaufwand gering ist. Das Putzen eines Spitzkohls geht zum Beispiel schneller als die gleiche Menge Rosenkohl, dennoch sind Rosenkohl-Rezepte sehr schmackhaft. Weitere Gemüsesorten, die Sie in schnellen Rezepten häufig finden werden, sind:

  • Blumenkohl,
  • Chicorée,
  • Fenchel,
  • Lauch,
  • Möhren,
  • Staudensellerie,
  • Tomaten und
  • Zucchini.

Noch mehr Zeit lässt sich mit fertig geputztem Tiefkühlgemüse sparen.

Unter den Hülsenfrüchten halten die roten Linsen den Geschwindigkeitsrekord: Sie müssen nicht eingeweicht werden und sind in wenigen Minuten gar. Sie schmecken als Beilage, in Eintöpfen oder in Currys, wie in diesem einfachen, schnellen Rezept für ein Linsen-Kokos-Curry. Da rote Linsen nach ca. 10 Minuten Kochzeit zerfallen, eignen sie sich auch besonders gut für sämige Suppen.

Vom Blech oder im Napf: So sparen Sie Zeit beim Backen

Und was gibt's zum Nachtisch? In unserer Rezeptdatenbank finden Sie schnelle Dessert-Rezepte wie zum Beispiel Joghurt mit Heidelbeeren und Cornflakes. Haben Sie eher Lust auf selbst gemachten Kuchen, aber wenig Zeit zum Backen, kommen unsere Rezepte für schelle Kuchen gerade recht.

Ob schneller Blechkuchen für viele Gäste oder unkomplizierte Napfkuchen: Die Teige unserer schnellen Kuchen-Rezepte bestehen aus wenigen Zutaten, die meist einfach nur vermengt werden müssen. An der Backzeit lässt sich natürlich wenig drehen. Greifen Sie daher, wenn es besonders schnell gehen soll, zu kleinen Kuchen, wie

  • Muffins,
  • Brownies oder
  • Mini-Gugelhupf.

Auch Rezepte für Tassenkuchen oder Waffeln wie unsere Nutella-Waffeln gelingen rasch! Wie Sie das Kochen und Backen für Gäste möglichst zeitsparend organisieren, erklären wir Ihnen in unseren Tipps und Tricks rund um die Blitzküche.

Sie suchen noch die perfekte Rezeptidee?

Noch mehr leckere Rezeptinspirationen bekommen Sie wöchtenlich in unserem Newsletter! Jeden Mittwoch heißt es leckere Rezepte und viel Neues aus unseren Genusswelten.