Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Fruchtig und süß: Probieren Sie unsere kernigen Birnenwaffeln mit getrockneten Pflaumen und Haferflocken an einer Vanillecreme mit Zimt und frischen Erdbeeren!
Schließen

Birnenwaffeln

Die perfekte Kombination aus Knusprigkeit, Cremigkeit und fruchtiger Süße: Unser Rezept für Birnenwaffeln mit aromatischer Vanillecreme und frischen Erdbeerstückchen begeistert kleine wie große Naschkatzen. Nix wie ran an die Rührschüssel!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Creme:
  • 250 g Vanillejoghurt

  • 250 g Erdbeeren

  • 1 EL Honig

  • unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale

  • 0.5 TL Zimt

Für die Waffeln:
  • 4 Ei

  • 1 EL Honig

  • 2 EL Rapsöl, kalt gepresst

  • 4 Pflaume, getrocknet

  • 2 Birne

  • 200 g Mehrkornflocken

  • 1 EL Vanillezucker

  • 1 Msp. Kardamom

  • 1 Msp. Anis

Zubereitung
  1. 1

    Eier, Honig und Rapsöl schaumig rühren.

  2. 2

    Trockenpflaumen in sehr feine Würfel schneiden.

  3. 3

    Die Birnen mit Schale reiben.

  4. 4

    Alle Zutaten mit den Pflaumen unterheben und 5 Min. quellen lassen.

  5. 5

    Waffeleisen erhitzen und die Waffeln aus dem Teig backen.

  6. 6

    Vanillejoghurt mit der Hälfte der Beeren und dem Honig pürieren. Die übrigen Beeren in Stückchen unterheben und mit Zitrone und Zimt abschmecken.

  7. 7

    Joghurtcreme zu den Waffeln servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2077kJ 25%

    Energie

  • 496kcal 25%

    Kalorien

  • 67g 26%

    Kohlenhydrate

  • 17g 24%

    Fett

  • 17g 34%

    Eiweiß

Fruchtiges Vergnügen der süßen Art: Birnenwaffeln-Rezept

Waffeln gehören zweifellos zu den genialsten Erfindungen, seit es das Backen gibt: Sie sind so schnell wie einfach zuzubereiten, schmecken zum Dessert ebenso lecker wie als Kuchenersatz bei der Kaffeetafel und lassen sich in den unterschiedlichsten Variationen servieren.

Traditionsgemäß wird Waffelteig übrigens aus Mehl, Zucker, Backpulver, Milch, Fett und Ei zubereitet, während Belgische Waffeln nach alter Tradition aus Hefeteig hergestellt werden. Doch selbst ein klassischer Waffelgrundteig lässt sich nach Lust und Laune variieren. Während die Zugabe von Mineralwasser das Gebäck knuspriger werden lässt, sorgen Butter und Eier für Lockerheit und einen entsprechend soften Biss.

Neben der Konsistenz lässt sich durch Zugabe einer besonderen Zutat natürlich auch der Geschmack beeinflussen. So enthält beispielsweise unser Rezept für Zimtwaffeln reichlich Zimt und Ahornsirup, was den kleinen Leckereien eine wunderbar winterlich-würzige Note verleiht.

Selbst in herzhafter Variante lässt sich Waffelgebäck genießen, indem süßer Zucker durch entsprechende Zutaten ersetzt wird. In unserem Rezept für herzhafte Waffeln wird der Teig mit Dinkelmehl und geriebenem Käse (Gouda) zubereitet. Pikante Gewürze wie Salz, Pfeffer und Paprika sowie frische Kräuter wie Schnittlauch und Petersilie sorgen für kräftigen Geschmack. Serviert wird die würzige Waffel mit einem herzhaften Joghurtdip aus saurer Sahne, Speck und Frühlingszwiebeln. Als leichtes Abendessen ebenso perfekt wie als herzhafter Snack zwischendurch!

Rezept für Birnenwaffeln: Zuckerfrei, aber verführerisch süß

Probieren Sie doch ruhig einmal ein zuckerfreies Waffelrezept und entdecken Sie, dass Backen ohne Zucker keinen Verzicht auf süßen Genuss bedeuten muss: Unser Rezept für Birnenwaffeln beweist, dass Birnen dem Gebäck eine saftige Frische mit fruchtig-süßem Aroma verleihen. Doch das Beste: Obwohl dieses außergewöhnliche Backrezept Waffelgenuss der besonderen Art garantiert, brauchen Sie für die Zubereitung gerade mal 20 Minuten!

Raffiniert: Gesüßt wird ausschließlich mit Birne, getrockneten Pflaumen, Honig und etwas Vanillezucker. Statt Weizenmehl verwenden Sie kernige Mehrkornflocken, während die Butter durch Rapsöl ersetzt wird.

Auch wenn die Birnenwaffeln natürlich solo verzehrt werden können: Noch besser schmeckt’s mit feiner Vanillecreme. Die ist ebenfalls im Handumdrehen fertig: Einfach gekauften Vanillejoghurt mit einem Teil der Erdbeeren und Honig pürieren, mit Zimt und Zitrone abschmecken und die restlichen Erdbeerstückchen unterrühren. Und dann nichts wie ran an die Waffeln, servieren und genießen!