Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Gemüse-Seitangeschnetzeltes

Gemüse-Seitangeschnetzeltes

Seitangeschnetzeltes mit Gemüse und Kräuterreis

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Reis:
  • 5 g Petersilie

  • 5 g Kerbel

  • 5 g Basilikum

  • 80 g Schalotte

  • 1 EL Rapsöl

  • 120 g Langkornreis

  • 250 ml Wasser oder Gemüsefond

Für das Geschnetzelte:
  • 600 g Seitan (als Steak oder in Streifen)

  • 300 g Karotte

  • 80 g rote Zwiebel

  • 1 EL Rapsöl

  • 100 g Erbse, tiefgekühlt

  • 1 TL Pfeffer, weiß

  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 100 ml Wasser

  • 250 ml Sojasahne

Utensilien

Kresse zum Garnieren

Zubereitung

  1. 1

    Für das Geschnetzelte den Seitan in Streifen schneiden. Die Karotten waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Etwas vom Karottengrün beiseitelegen. Die Zwiebel von ihrer Schale befreien, halbieren und in feine Streifen schneiden.

  2. 2

    Petersilie, Kerbel und Basilikum vorsichtig waschen und zum Abtropfen auf ein Geschirr-handtuch legen.

  3. 3

    Den Reis aufsetzen. Hierfür die Schalotte/Zwiebel in feine Würfel schneiden und mit dem Öl in einem kleinen Topf anschwitzen. Sobald diese glasig sind den Reis mit hineingeben und für ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze ebenfalls anschwitzen.

  4. 4

    Das Wasser/den Gemüsefond hinzugeben und den Reis zum Kochen bringen. Ca. 2 Minu-ten kochen lassen, danach bei schwacher Hitze (Ceranfeld Stufe 2-

  5. 5

    so lange quellen lassen, bis der Reis die gesamte Flüssigkeit aufgenommen hat.

  6. 6

    Während der Reis köchelt, das Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelstreifen, Seitan, Karotten sowie die Erbsen hineingeben. Auf höchster Stufe für ca. 4 Minuten unter gelegent-lichem Schwenken oder Rühren anrösten. Mit Pfeffer und Paprikapulver würzen und ein- bis zweimal schwenken, bis sich das Gewürz gut verteilt hat. Mit 100 ml Wasser ablöschen und für weitere 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Soja-Sahne in die Pfanne geben und kurz aufkochen.

  7. 7

    Petersilie, Kerbel und Basilikum vorsichtig waschen und kurz zum Abtropfen auf ein Kü-chentuch legen.

  8. 8

    Die Kräuter fein schneiden und in einer Servierschüssel mit dem Reis vermischen. Das Geschnetzelte mit dem Reis anrichten und mit etwas Karottengrün und Kresse garnieren.

  9. 9

    Probieren Sie weitere fleischlose Köstlichkeiten aus unseren Soja-Rezepten! Entdecken Sie auch diese Putengeschnetzeltes Rezepte und unsere Gemüse-Reispfanne!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1524kJ 18%

    Energie

  • 364kcal 18%

    Kalorien

  • 33g 13%

    Kohlenhydrate

  • 15g 21%

    Fett

  • 25g 50%

    Eiweiß