Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Thunfischbaguette

Thunfischbaguette

Frische Zutaten, wenig Aufwand: Mit unserem Rezept bereiten Sie im Handumdrehen ein leckeres Thunfisch-Baguette mit Gurken, Tomaten, Zwiebeln und einer Mayonnaise-Frischkäse-Sauerrahm-Creme zu.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1 rote Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 0.5 Salatgurke

  • 2 Rispentomate

  • 3 Stiele Petersilie, glatt

  • 2 Dosen Thunfischfilet, im eigenen Saft

  • 4 EL Mayonnaise

  • 125 g Frischkäse

  • 50 g Sauerrahm

  • 2 TL Kapern

  • 1 Prise Salz

  • 1 Pfeffer

  • 2 Baguette

Zubereitung
  1. 1

    Zwiebel pellen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch pellen und fein hacken. Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken. Thunfisch abgießen und abtropfen lassen.

  2. 2

    Mayonnaise, Frischkäse und Sauerrahm glattrühren. Knoblauch und Kapern unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3

    Baguettes halbieren und horizontal aufschneiden. Den Knoblauch-Mayo-Dip auf beide Hälften aufstreichen. Mit Thunfisch, Gurken- und Tomatenscheiben, Zwiebelringen und Petersilie belegen. Baguettes zuklappen und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2742kJ 33%

    Energie

  • 655kcal 33%

    Kalorien

  • 78g 30%

    Kohlenhydrate

  • 17g 24%

    Fett

  • 33g 66%

    Eiweiß

Besser als Butterbrot: unser Thunfisch-Baguette-Rezept

Ein simples Butterbrot mit Wurst und Käse schmeckt gut und hilft gegen den Hunger – wenn Sie aber ein paar Minuten mehr Zeit investieren, können Sie sich ein leckeres Thunfisch-Baguette selber machen. Mit dem Belag aus Thunfisch, Zwiebeln, Tomate und Gurke, ergänzt vom Dressing, das unter anderem Mayonnaise und Kapern enthält, ist unser Baguette eine leckere Abwechslung zum klassischen Butterbrot!

Für diese Genießer-Version des schnellen Abendbrots oder Mittagspausen-Snacks müssen Sie außerdem wahrlich kein Spitzenkoch sein: ein bisschen schnippeln, ein wenig rühren, fertig ist das Kunstwerk. Richtig satt macht unser Thunfisch-Baguette mit 655 Kalorien pro Portion ebenfalls – jetzt müssen Sie also nur noch los(be)legen und es zubereiten! Nur fünf Minuten länger in der Zubereitung dauert übrigens dieser italienische Thunfisch-Bohnen-Salat – auch er eine feine Idee für ein abwechslungsreiches Abendessen.

Thunfisch-Baguette: Kalt & warm ein Genuss

Sie sehen: Baguette mit Thunfisch zu belegen, bringt Abwechslung ins Brotzeit-Programm. Sie können unser Rezept obendrein nicht nur kalt servieren: Schieben Sie das fertig belegte Baguette bei 200 °C für 12 Minuten in den Backofen und genießen Sie es warm! Haben Sie etwas mehr Zeit für die Zubereitung zur Verfügung, können Sie für das Rezept ein Stück frischen Thunfisch grillen oder unsere krosse Fischfrikadellen aus Thunfischfilets braten und diese für den Belag Ihres Baguettes verwenden.

Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Dann haben wir hier noch eine Idee, wie Sie eine Brotzeit für Feinschmecker zubereiten können: unser Roastbeef-Sandwich mit leckerer Senfsoße.