Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Klassischer Nudelsalat

Klassischer Nudelsalat

Er ist und bleibt der Liebling aller Partys und Kinderfeste: Nudelsalat mit Erbsen, Fleischwurst und Mayo-Dressing. Er lässt sich im Handumdrehen zubereiten, problemlos abwandeln und ist auch im Alltag heiß begehrt. Wann kommt bei Ihnen der leckere Klassiker mal wieder auf den Tisch?

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 350 g Nudel

  • 200 g Erbsen, tiefgekühlt

  • 250 g Fleischwurst

  • 175 g Gewürzgurke

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Schalotte

  • 200 g Mayonnaise

  • 100 g Schmand

  • 2 TL Senf

  • 1 Prise Zucker

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung
  1. 1

    Nudeln nach Packungsanleitung in ausreichend kochendem Salzwasser garen. Abgießen.

  2. 2

    Erbsen für 2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, durch ein Sieb abgießen und mit eiskaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen. Fleischwurst und Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden. Dabei 3-4 EL Gurkenwasser in eine Schüssel geben. Knoblauch pellen, durch eine Knoblauchpresse drücken und zum Gurkenwasser geben. Schalotte pellen und fein hacken, dann ebenfalls zum Gurkenwasser geben.

  3. 3

    Mayonnaise, Schmand und Senf mit der Gurkenwasser-Knoblauch-Mischung verrühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln, Fleischwurst, Erbsen und Gewürzgurken mit dem Dressing vermengen.

  4. 4

    Nudelsalat nach Belieben sofort servieren oder einige Zeit im Kühlschrank ziehen lassen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3454kJ 41%

    Energie

  • 825kcal 41%

    Kalorien

  • 35g 13%

    Kohlenhydrate

  • 70g 100%

    Fett

  • 17g 34%

    Eiweiß

Omas klassischer Nudelsalat

Manche Rezepte bleiben über Generationen gleich: klassischer Nudelsalat mit Mayonnaise etwa. Mayonnaise, die kalt gerührte Soße auf der Basis von Eigelb und Öl, war in Omas Küche sehr beliebt. Anfangs kam sie nicht aus der Tube, sondern wurde selbst gemacht. Klassischer Nudelsalat mit Mayo war ebenso üblich wie Kartoffelsalat oder Bohnensalat mit Mayonnaise-Dressing. Unser Rezept für klassischen Nudelsalat mischt noch Schmand unter die Salatsoße, das gibt ihr mehr Frische und spart ein paar Kalorien. Wem Mayo grundsätzlich zu fetthaltig ist, der kann sie ganz oder teilweise durch Schmand oder saure Sahne ersetzen. Sie möchten auf den typischen Mayo-Geschmack nicht verzichten? Dann ist Salatmayonnaise eine gute Wahl. Sie enthält wesentlich weniger Öl.

Nudelsalat – immer wieder anders

Ins klassische Nudelsalat-Rezept kommen Fleischwurst, Erbsen und Gewürzgurke. Die Zutaten können Sie problemlos nach Ihren eigenen Vorlieben variieren. Statt Fleischwurst schmecken auch andere Würste, Fleischkäse oder Schinkenwürfel. Vegetarier lassen die Wurst weg oder nehmen ein Ersatzprodukt. Erbsen ersetzen Sie nach Belieben durch andere Gemüsesorten, zum Beispiel durch Paprika, Frühlingszwiebeln oder Tomaten. Gewürzgurken geben dem Nudelsalat eine frische Säure. Wenn Sie stattdessen lieber Salatgurke verwenden, schmecken Sie die Salatsoße mit Zitronensaft oder Essig ab. Als Nudeln bieten sich kleine, kurze Sorten an, die das Dressing gut aufnehmen; etwa Spiralnudeln, Farfalle, Penne oder Muschelnudeln. Wie vielfältig und unterschiedlich Nudelsalat sein kann, zeigt auch das große Angebot in unserer Rezeptwelt. Probieren Sie zum Beispiel mediterranen Nudelsalat und Tortellini-Salat mit italienischen Urlaubsaromen oder asiatisch angehauchten Curry-Nudelsalat.