Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Mozzarellasticks-mit-Ketchup

Buffet-Rezepte – raffinierte Ideen für Party, Brunch und Frühstück

Raffinesse und Vielfalt für Ihre Gäste: Beim Anrichten eines Buffets haben Sie unendliche Möglichkeiten. Sie kochen international, kombinieren warme mit kalten Speisen und servieren für alle etwas. Das Beste daran: Im Laufe der Party oder des Brunchs müssen Sie nicht ständig in die Küche laufen.

Ihr Buffet anrichten und vorbereiten

Buffet-Rezepte sind perfekt, um alles entspannt vorzubereiten und fertig zu sein, wenn die Gäste kommen. Ein weiterer Vorteil: Mithilfe vieler kleiner Speisen machen Sie Vegetarier, Veganer und Fleischfans glücklich – und können sich bei den Rezepten aus den unterschiedlichsten kulinarischen Ecken bedienen. Frühlingsrollen, Falafeln, Mini-Pizzen, Frikadellen: Alles, was sich einfach auf einen Teller packen und mit den Händen essen lässt, eignet sich für Ihr Buffet. Lassen Sie sich deshalb auch von unseren Fingerfood-Rezepten inspirieren. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Filoteig-Zigarren rollen, Blätterteigtörtchen backen und Pizza-Lollis kreieren – und welche kreative Party-Buffet-Ideen es sonst noch gibt.

Buffet-Rezepte: warme Speisen

Ihr Buffet muss sich nicht zwingend aus Fingerfood zusammensetzen. Sollen sich Ihre Gäste an warmen Speisen sattessen, prüfen Sie, ob Sie eine Möglichkeit haben, mehrere Gerichte warm zu halten. Bei Suppen, Currys oder einem Chili funktioniert das womöglich besser als bei einer Pasta. Eine weitere Möglichkeit: Sie fahren zweigleisig, nutzen also Speisen, die sowohl warm als auch kalt schmecken. Haloumispieße zum Beispiel. Auch Quiches oder Pizza funktionieren – oder Sie machen einfach unsere Ideen für Party-Food zu Ihren ganz persönlichen Buffet-Rezepten. Etwas Besonderes soll es meist zu Silvester sein. Servieren Sie beispielsweise einen selbst gemixten Negroni, Rote Bete Crostinis sowie Champagner Mousse. Wie Sie dabei? In unseren Silvester-Party-Buffet-Rezepte erfahren Sie mehr!

Übrigens: Als Dessert eignen sich Mousse, Pudding oder kleine Muffins beziehungsweise Cupcakes. Optisch anspruchsvoll gestalten Sie Ihr Buffet, wenn Sie Cremes und Kuchen im Glas anrichten.

Kaltes Buffet: Rezepte für Frühstück, Brunch oder Abendessen

Frühstück oder Brunch? Brunch oder Frühstück? Auf Ihre Buffet-Gestaltung wirkt sich die Antwort unmittelbar aus. Für das Frühstück richten Sie beispielsweise eine Käseplatte an, platzieren Wurstaufschnitt, vielleicht eine Tomate-Mozzarella-Kreation, Lachs und selbst gemachtes Granola daneben. Auch selbst gemachte Dips machen sich hervorragend, um Sie mit frischem Brot oder Brötchen zu kombinieren. Sollen Ihre Buffet-Rezepte dagegen eher in Richtung Brunch gehen, dürfen gern warme Speisen dabei sein. Käse- und Wurstaufschnitt sind ebenfalls beliebt, dazu servieren Sie beispielsweise eine Shakshuka, ein typisches Gericht der Levante-Küche, das Sie entweder mit Ei oder vegan mit Aubergine zubereiten. Irgendwo zwischen Frühstück, Brunch und Abendessen stehen bayerische Buffet-Rezepte auf dem Plan. Der Grund: Brezeln, Obazda, Rettich, kalter Schweinebraten und Wurstspezialitäten passen im Grunde zu jeder Tages- und Nachtzeit.