Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Schokoladenpudding

Pudding-Rezepte: cremiges Dessert selbst zubereiten

Sie suchen nach dem passenden Dessertrezept? Pudding funktioniert immer, sowohl nach dem Menü mit Freunden als auch als leckerer Nachspeiseanreiz für den Nachwuchs. Lernen Sie unsere vielfältigen Pudding-Rezepte kennen – Kuchenidee inklusive.

Pudding-Rezepte: Süßspeisengenuss

Während man auf den Britischen Inseln Pudding gern auch herzhaft genießt, weist der Ausdruck in Deutschland und Österreich einzig und allein auf eine Süßspeise hin. Pudding dient als Basis einfacher Dessertrezepte, verleiht Apfelkuchen-Rezepten einen besonderen Dreh, passt auch, wenn ein schneller süßer Nachmittagssnack notwendig wird. Traditionell beruhen Pudding-Rezepte auf dem Aufkochen von Milch mit Speisestärke, dazu kommen Eier oder Grieß. Ursprünglich unterstützte ein Wasserbad den Prozess des Festwerdens, ehe der fertige Pudding gestürzt wurde. Heute gibt es sogar Fertigmischungen, mit deren Hilfe Sie Pudding teilweise auch ohne kochen zubereiten können. Andererseits geht eben nichts über komplett Selbstgemachtes: über anrühren, eventuell Eier trennen, Zutaten mischen und bis hin zum Anblick, wie die eigene Kreation unter Hitze langsam gedeiht und fest wird.

Pudding-Rezepte: mit Stärke – auch vegan

Ein schneller Nachtisch. Eine spontane Süßspeise für den Nachwuchs. Einfache Kochrezepte bringen Sie schnell auf die Gewinnerstraße – Pudding-Rezepte bilden da keine Ausnahme. Wichtig ist nur die Speisestärke. Sie bindet und sorgt damit dafür, dass die Süßspeise ihre cremig-feste Konsistenz erhält. Das ist auch der Grund, dass einige vegane Kuhmilch-Alternativen für Pudding-Rezepte weniger geeignet sind. Getreideprodukte wie Hafer- oder Reismilch können Stärke mitunter spalten und damit die Bindung verhindern. Möchten Sie einen veganen Pudding kochen, greifen Sie daher besser zu Soja- oder Nussmilch.

Pudding verfeinern und als Kuchenbasis verwenden

Vanillepudding ist eine der gängigsten Varianten. Auf gleicher Stufe, mindestens aber kurz darauf folgt der Schokoladenpudding – und den machen Sie dank unseres Rezepts ganz einfach selber. Mit echter Zartbitterschokolade. Der Aufwand hält sich in Grenzen, das Ergebnis ist jede der rund 20 investierten Minuten wert. Sie möchten Ihr Pudding-Dessert mal im Glas servieren? Dafür halten Sie sich am besten an unser Rezept für Latte-Macchiato-Pudding. Soweit der Purismus. Außerdem eignet sich die cremige Süßspeise, um Kuchen zu verfeinern. Sie verleiht Gebäck etwas Cremiges, Leichtes. Zum Beweis probieren Sie unseren Butterkuchen mit Pudding, für den Sie einen Hefeteig selbst zubereiten. Tipp: Servieren Sie Pudding mit Vorliebe frisch. Noch leicht warm schmeckt er am besten.