Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Toast-Muffins

Toast-Muffins

Spiegelei aus dem Ofen? Unser Toast-Muffins-Rezept zeigt, dass es funktioniert. Mit Brot und Bacon kommt es warm aus der Muffin-Form. Eier-Toast-Muffins sind leckere Hingucker, die schnell und einfach zubereitet sind. Servieren Sie die pikanten Häppchen zum nächsten Brunch oder zur nächsten Party!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 4 Scheiben Toastbrot

  • 1 TL Tomatenmark

  • 1 TL Senf

  • 8 Scheiben Bacon (Frühstücksspeck)

  • 4 Ei

  • 4 Stiele Schnittlauch, frisch

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

Außerdem
  • Butter zum Einfetten

Utensilien

Muffinform

Zubereitung
  1. 1

    Backofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen. Vier Mulden einer Muffinform mit Butter einfetten.

  2. 2

    Toastscheiben mit einem Messer von Rinde befreien, mit dem Nudelholz dünn ausrollen und vorsichtig in die Mulden drücken. Tomatenmark und Senf verrühren und mithilfe eines Teelöffels vorsichtig je einen Klecks auf den Toastscheiben verteilen. Baconscheiben halbieren und die Mulden damit auslegen. Je ein Ei in die Mulde schlagen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und fein hacken.

  3. 3

    Toast-Muffins für 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen. Herausnehmen und kurz abkühlen lassen. Muffins aus der Mulde entnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen sowie mit Schnittlauch garnieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 703kJ 8%

    Energie

  • 168kcal 8%

    Kalorien

  • 16g 6%

    Kohlenhydrate

  • 7g 10%

    Fett

  • 11g 22%

    Eiweiß

Toast-Muffins: herzhaft und vielseitig

Eier-Speck-Muffins mit Toast sind ein köstlicher Snack für viele Gelegenheiten. Und sie lassen sich herrlich variieren. Eier-Toast-Muffins können Sie mit Weizen- oder Dinkeltoast in heller oder Vollkorn-Variante zubereiten. Auch Weiß- oder Mischbrot eignen sich. Vollkornbrot ist ebenso möglich, am besten fein vermahlene Sorten. Brotrinden schneiden Sie besser weg, die werden im Ofen oft trocken und zäh. Rühren Sie übrige Brotrinden unter Saucen oder Gemüsesuppen und pürieren Sie diese mit, so wird die Sauce gut gebunden. Und der Brot-Muffin-Belag? Bacon-Toast-Muffins können Sie statt mit Tomatenmark und Senf dünn mit rotem oder grünem Pesto bestreichen. Für eine fettärmere Alternative lassen sich Toast-Ei-Muffins ebenso gut mit gekochtem oder rohem Schinken zubereiten. Kreieren Sie gerne Ihre eigenen Toast-Muffins-Variationen. Belegen Sie den Toast etwa mit kleingeschnittenem Gemüse, mit Bratwurstbrät, mit Käse und Schinken oder auch mit Spinat und Lachs. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Das Toast-Muffins-Rezept geht besonders schnell, weil Sie keinen Teig rühren müssen. Doch auch mit Rührteig sind pikante Muffins rasch im Ofen. Probieren Sie zum Beispiel unsere Pizza-Muffins oder Spinat-Feta-Muffins.

Eier aus der Muffin-Form

Toast-Muffins mit Ei sind köstlich, Sie können Eier aber auch ohne Toast in der Muffinform zubereiten. Einfach eine Scheibe Bacon, gekochten oder rohen Schinken in die Mulden der Form legen, das Ei darüber aufschlagen und ab in den Ofen damit. Gut schmeckt auch Rührei aus der Muffin-Form. Damit sich die Eiermasse später leicht aus der Form löst, fetten Sie die Mulden gut ein. Lecker und praktisch: Legen Sie eine Scheibe Schinken, Speck oder Gemüsescheiben, zum Beispiel Zucchini, auf den Boden der Form. So legt das Ei nicht an. Rührei pur ist köstlich, mit Gemüsewürfeln, Pilzen oder Käse wird es zum besonderen Genuss. Servieren Sie Ihrer Familie oder Ihren Gästen zum Beispiel unsere Brunch-Muffins. Die raffinierte Rührei-Mischung aus dem Muffin-Blech punktet mit Kirschtomaten, Gemüse und Champignons. Ein Topping aus Feta, Frischkäse und Haselnüssen rundet das Ganze ab. Unbedingt ausprobieren!