Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Pizza-Muffins
Schließen

Pizza-Muffins

Unser Pizza-Muffins-Rezept gelingt ganz leicht und lässt sich sowohl geschmacklich als auch optisch wunderbar variieren. Das macht sich auf dem Party-Buffet ebenso gut wie in Ihrer Lunch-Box.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

Zur Dekoration
  • Eine große Portion Liebe

  • 300 g Gemüse nach Wahl

Für den Belag
  • 0.5 Avocado

  • 100 g Frischkäse, natur

  • 1 Packung italienische Kräuter, tiefgekühlt

  • 2 EL Tomatenmark

Für den Teig
  • 200 g Dinkelvollkornmehl

  • 0.5 Packung Weinsteinbackpulver

  • 2 Ei

  • 2 EL Pizzagewürz

  • 30 g Mandelstifte

  • 150 g Joghurt

  • 100 ml Olivenöl, kalt gepresst

  • 100 ml Tomatensaft

Zubereitung

  1. 1

    Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Mehl, Backpulver, Eier, Gewürze, Mandeln und Joghurt mit dem Handrührgerät verrühren.

  2. 2

    Olivenöl und Tomatensaft miteinander verrühren, in einem dünnen Strahl dazugeben.

  3. 3

    Je 2 EL Teig in ein ausgefettetes Förmchen geben. 25 Minuten mit Umluft auf der zweiten Schiene von unten backen.

  4. 4

    Avocado vom Stein lösen, Fruchtfleisch herauslöffeln, mit der Gabel zerdrücken und mit dem Frischkäse verrühren. Diese Masse dritteln.

  5. 5

    Vier ausgekühlte Muffins mit der Avocado-Frischkäse-Masse bestreichen.

  6. 6

    Ein Drittel der Masse mit den Kräutern mischen und weitere vier Muffins damit bestreichen.

  7. 7

    Das letzte Drittel mit Tomatenmark mischen und die letzten vier Muffins damit bestreichen. Das Gemüse beliebig auf den Muffins verteilen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1650kJ 20%

    Energie

  • 394kcal 20%

    Kalorien

  • 28g 11%

    Kohlenhydrate

  • 25g 36%

    Fett

  • 13g 26%

    Eiweiß

Pizza-Muffins-Rezept: büro- und partytauglich

Unser Pizza-Muffins-Rezept bietet Ihnen mit seinen drei Topping-Varianten eine clevere Möglichkeit, Ihr Buffet bei einer Party (oder auch einfach nur Ihre Mittagspause) mit nur einem Rezept abwechslungsreich zu gestalten: Auf das erste Drittel der deftigen Muffins kommt eine Avocado-Frischkäse-Mischung, für das zweite Drittel wird diese mit Kräutern ergänzt, für die restlichen Muffins kommt noch Tomatenmark hinzu – et voilà, aus eins mach drei! Unser Pizza-Muffins-Rezept gelingt mit einer Abwandlung des klassischen Quark-Öl-Teigs – wir verwenden Joghurt und ergänzen den Teig mit Tomatensaft – besonders locker und saftig, durch das Pizzagewürz erhalten die herzhaften Küchlein den typischen Geschmack. Dekorieren Sie die Muffins nach Herzenslust mit Tomaten, Mais, Paprika, Zwiebeln oder was Ihnen sonst noch so einfällt. Für eine Variante mit Fleisch können Sie in den Teig auch klein geschnittene Salami geben – oder diese auf das Topping streuen.

Tipp: Um Muffins low carb zu backen, verwenden Sie statt des Dinkelvollkornmehls entöltes Mandelmehl.

Kreative Muffin-Rezepte: drei in eins und low carb hoch zwei

Unser Pizza-Muffins-Rezept ist nicht die einzige Drei-in-eins-Allzweckwaffe für Ihr Party-Buffet. Wenn Sie deftige Muffins mögen, empfehlen wir Ihnen auch unser Rezept für Brunch-Muffins: Hier kommt ein Topping aus Frischkäse und Feta auf eine Eimasse, die in drei Varianten mit unterschiedlichen Gemüse-Kombinationen in die Backförmchen gegeben wird. Ähnlich wie bei unserem Rezept backen Sie so drei verschiedene Muffin-Sorten mit einem Rezept. Die zudem auch noch komplett low carb sind – genau wie unser Rezept für Eier-Muffins: Auch hier entstehen drei verschiedene Geschmacksversionen aus ein und demselben Grundteig, auch hier kommt kein Mehl zum Einsatz, sondern nur Eimasse. Wer's lieber mit Teig mag: Auch mit Blätterteig lassen sich Party-Teilchen zaubern, die garantiert die Blicke auf sich ziehen. Unser Rezept für Blätterteigtörtchen wird ebenfalls in der Muffinform gebacken und mit getrockneten Tomaten, Thymian, Balsamico und Schalotten zubereitet.