Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Lecker herbstlich: Feijoada
Herbst-Rezepte: saisonales Gemüse, Wild und leckere Süßspeisen

Eintöpfe. Flammkuchen. Fleischgerichte. Die Herbstküche bietet endlose Varianten, sich auszuleben. Zumal aromatische Gemüsesorten genau dann Erntezeit haben, wenn die Tage kürzer werden. Lassen Sie sich daher von unseren Herbst-Rezepten inspirieren und kochen Sie mit Kürbis, Maronen und Wild.

Herbst-Rezepte: saisonal kochen

Wenn im Herbst die Sonne langsam immer später aufgeht, gleichzeitig aber jeden Tag früher hinterm Horizont verschwindet und die Temperaturen sinken, ist Wohlfühlküche angesagt – und genau dafür gibt es unsere Herbst-Rezepte: leckere Suppen und Eintöpfe, feines Wild und exklusive Nachspeisen. Alles stimmen Sie exakt auf den Herbst ab. Zumal Saisonales aus der eigenen Region sich besonders gut für Ihr Herbst-Menü zwischen Kochen und Backen eignet, gleichzeitig gut für die Umwelt sowie den Geldbeutel ist. Da müssen Ihre Herbst-Rezepte nicht zwingend vegetarisch sein – wobei es sich natürlich immer lohnt, zu wissen, welches Obst und Gemüse im Herbst Saison hat. So wird schnell klar, dass Apfelkuchen ebenso gut in die Zeit passt wie unser Wirsing-Kürbis-Eintopf. In weniger als einer Stunde bereiten Sie ihn aus marktfrischem Wirsing, geräuchertem Speck, Hokkaido-Kürbis und deftiger Schinkenwurst zu. Wussten Sie außerdem, dass Wirsing reich an Vitamin C, Kalzium und Magnesium ist? Genau das Richtige zur Einstimmung auf die kalte Jahreszeit. Zudem können Sie auch Rote Beten, Feldsalat, Karotten, Rosenkohl, Pastinaken, Maronen – Kastanien-Rezepte bereichern die Küchen zwischen September und November beispielsweise besonders genussvoll – und Quitten perfekt für Ihr Herbstessen verarbeiten.

Kürbis-Rezepte: Herbst in kulinarischer Fülle

Besonders gern genommen als Protagonist für Herbstgerichte ist der Kürbis. Nicht nur weil auch er zwischen September und November Saison hat. Vor allem stellt er mit unter anderem Hokkaido, Butternut, Muskat sowie Rotem und Gelbem Zentner diverse Sorten zur Auswahl. Dazu kommen das leicht nussige Aroma sowie die unterschiedlichen Verarbeitungsarten. So können Sie für Ihre Herbst-Küche eine Kürbissuppe kochen oder ihn in Scheiben schneiden und im Ofen rösten; oder Sie backen einfach unsere Kürbis-Quiche. Wie die Zucchini – ebenfalls ein Kürbisgewächs – ist der Kürbis laut botanischer Definition übrigens kein Gemüse, sondern eine Frucht. Nun mangelt es jedoch an Süße, weshalb er die Bezeichnung "Fruchtgemüse" trägt. Entscheidender für unsere Herbst-Rezepte sind aber ohnehin seine kulinarischen Qualitäten, außerdem die Frage, bei welcher Sorte Sie die Schale essen können. Beim Hokkaido-Kürbis funktioniert das beispielsweise wunderbar. Auch beim Butternut oder Muskat ist es möglich, wenngleich das Garen angesichts der Dicke der Schale deutlich mehr Zeit in Anspruch nimmt. Ob Sie den Kürbis am Stück garen oder doch lieber schälen, hängt daher vom jeweiligen Herbst-Rezept ab.

Wild-Rezepte und weitere Kochideen für den Herbst mit und ohne Fleisch

Ein tolles Herbst-Rezept ist ein deftiges Gulasch, das Sie auch sehr gut mit Wild zubereiten können, da das zarte Fleisch dank seines intensiven Aromas besonders gut zu herbstlichen Gerichten passt. So sorgt beispielsweise unser Hirschgulasch für besonderen Genuss. Dabei marinieren Sie das Fleisch zuerst in einem Sud aus Rotwein, Lorbeer, Pfeffer, Knoblauch und getrockneten Steinpilzen. Bei der Zubereitung geben Sie dann auch noch Johannisbeergelee mit in das köchelnde Gulasch. Das fruchtige Gelee passt wunderbar zu würzigen Wildgerichten und gibt ihnen eine feinsäuerliche Note. Generell ist Herzhaftes mit Frucht oft eine tolle Kombination. Probieren Sie zum Beispiel einmal unser Apfel-Flammkuchen-Rezept aus!

Tipp: Tolle herbstliche Begleiter zu unserem Gulasch-Rezept sind mit Speck geschmorte Pilze und Serviettenknödel.

Süßes im Herbst: Kuchen-Rezepte und mehr

Saisonale Früchte wie Äpfel, Pflaumen, Quitten und Birnen bieten Ihnen nahezu endlose Möglichkeiten, im Herbst zu backen und Desserts zuzubereiten. Kleine Leckermäulchen können Sie mit einem fruchtigen Birnen- oder Apfelkuchen glücklich machen. Das Obst eignet sich – zusammen mit Nüssen, Ästen und Zweigen – auch toll als herbstliche Deko auf der Kaffeetafel. Für noch mehr Inspiration sorgen außerdem unsere leckeren Rezeptideen für herbstliche Kuchen.