Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Raclette

Raclette

Kürbis. Lorbeer. Curry. Lassen Sie sich für Ihren Raclette Abend von unserem Rezept inspirieren und füllen Sie Ihre Pfännchen mit besonderen Zutaten.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

3 Portionen

  • 500 g Kartoffel

  • Salz

  • 1 Lorbeerblatt

  • 500 g Hokkaido-Kürbis

  • 0.5 TL Curry

  • 125 ml Gemüsebrühe

  • 4 Schalotte

  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst

  • Pfeffer

  • 0.5 TL Zucker, braun

  • 20 ml Rotwein

  • 200 g Champignon, braun

  • 1 EL Petersilie, fein geschnitten

  • 300 g Raclettekäse

Zubereitung

  1. 1

    Kartoffeln in Salzwasser zusammen mit Lorbeer stichfest kochen und warm halten. Kürbis in 1,5 cm große Würfel schneiden und in mit Curry gewürzter Gemüsebrühe auf kleiner Flamme wenige Minuten bissfest garen.

  2. 2

    Schalotten schälen, halbieren und in der Hälfte des Rapsöls kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Mit Rotwein ablöschen und diesen 5 Minuten auf kleiner Flamme einkochen.

  3. 3

    Pilze vierteln und im restlichen Rapsöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie mischen.

  4. 4

    Vorbereitete Kartoffeln, Kürbis, Schalotten und Pilze in Schälchen anrichten und zum geschmolzenen Raclette-Käse servieren oder portionsweise in die Raclette-Pfännchen geben und mit dem Käse überbacken.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2420kJ 29%

    Energie

  • 578kcal 29%

    Kalorien

  • 37g 14%

    Kohlenhydrate

  • 33g 47%

    Fett

  • 32g 64%

    Eiweiß