Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Kürbis-Brownies mit Schokolade und Kokosraspeln sind einfach nur unwiderstehlich lecker und das nicht nur im Herbst. Denn den Hokkaido Kürbis zum Beispiel, gibt es ganzjährig zu kaufen.

Kürbis-Brownies

Kürbis-Brownies mit Schokolade und Kokosraspeln sind einfach nur unwiderstehlich lecker und das nicht nur im Herbst. Denn den Hokkaido Kürbis zum Beispiel, gibt es ganzjährig zu kaufen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

30 Portionen

  • 500 g Kürbis

  • 150 g Butter, weich

  • 200 g Zucker

  • 200 g Couvertüre, Vollmilch

  • 200 g Weizenmehl (Type 550)

  • 2 TL Backpulver

  • 100 g Kokosraspeln

  • 2 Zitrone, davon Saft und Abrieb

Zubereitung

  1. 1

    Für die Kürbis-Brownies den Kürbis schälen und von Kernen befreien. Den Kürbis in grobe Würfel schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech für 25 Minuten bei 165 °C Umluft weich backen.

  2. 2

    In der Zwischenzeit die Butter zusammen mit dem Zucker unter Zuhilfenahme eines Handrührgerätes weiß schlagen. Nach und nach die Eier hineingeben.

  3. 3

    Die Kuvertüre fein hacken und in einem Aufschlagkessel im Wasserbad schmelzen.

  4. 4

    Die flüssige Kuvertüre in einem feinen Strahl in die Zucker-Ei-Masse einrühren. Nach und nach das Weizenmehl, das Backpulver und die Kokosraspeln unterheben.

  5. 5

    Ein kleines Backblech mit Backpapier auskleiden und den Brownieteig hineingeben. Die Brownies für 25-30 Minuten bei 165 °C Umluft oder 175°C Ober/-Unterhitze backen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1570kJ 19%

    Energie

  • 375kcal 19%

    Kalorien

  • 38g 15%

    Kohlenhydrate

  • 21g 30%

    Fett

  • 7g 14%

    Eiweiß