Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Tomatensalat mit Feta

Sommergemüse-Rezepte: Tomaten, Gurken & Co. erntefrisch genießen

Bei sommerlichen Temperaturen haben wir Lust auf eine frische, leichte Küche! Wasserreiche Gemüsesorten wie Tomaten, Gurken und Blattsalate stillen den Durst und schmecken lecker als Salat. Mit saisonalem Gemüse und unseren Rezepten bereiten Sie auch köstliche warme Gerichte zu!

Salat bis Suppe: Sommergemüse-Rezepte

Tomatendip

An heißen Tagen stehen leichte Speisen mit Frischekick hoch im Kurs. Wie gut, dass Gemüsesorten wie Tomaten und Gurken jetzt Saison haben. Sie sind zwar ganzjährig erhältlich, aus heimischer Ernte schmecken sie aber wesentlich aromatischer. Und: Die Sortenvielfalt ist im Sommer größer. Die wunderbare Vielfalt der Tomate reicht von der kleinen Cocktailtomate bis zur großen Fleischtomate, zur Salatgurke gesellen sich leckere Minigurken, Schmorgurken und Schlangengurken. Dank des geringen Energiegehalts belastet das leichte Sommergemüse den Körper nicht mit schwerer Verdauungsarbeit. Gleichzeitig trägt der hohe Wasseranteil zur Versorgung des Körpers mit Flüssigkeit bei, wenn wir viel schwitzen. Zum klassischen Sommergemüse zählen außerdem Zucchini, Auberginen, Fenchel, Paprika, Radieschen, Pflück- und Blattsalate, Erbsen und Bohnen. Welche Gemüsesorten in Deutschland im Sommer noch reif sind, verrät Ihnen unser Saisonkalender.

Salat – das Sommergemüse-Rezept schlechthin

Als Rohkost schmeckt Gemüse nicht nur herrlich knackig, auch die Vitalstoffe bleiben ohne Kochen besser erhalten. Ein Salat lässt sich schnell und ganz nach Gusto zusammenstellen. Die Vielfalt reicht vom reinen Blattsalat über einen Sommersalat mit Kartoffeln und Hähnchenbrust bis hin zum reichhaltigen Nizza-Salat mit Eiern, Oliven, Sardellen und Thunfisch. Das A und O für den Geschmack ist das Dressing, gerne mit erntefrischen Kräutern angemacht. Zu Sommergemüse passen gut erfrischende Joghurt-Minze-Dressings oder einfache Essig-Öl- bzw. Balsamico-Soßen. Lassen Sie sich von unserer Rezeptsammlung für Salatdressings inspirieren!

Sommergemüse-Rezepte für Ofen, Pfanne und Grill

Sie können Gemüse natürlich auch grillen, dünsten, backen oder braten. Gedünstetes Gemüse mit Frischkäsesoße ist ruckzuck zubereitet und mundet als Beilage oder Hauptgericht. Das gilt auch für unser mediterranes Pfannengemüse. Am besten schmeckt sautiertes Sommergemüse, das heißt, es wird nur kurz bei hohen Temperaturen gebraten und dabei geschwenkt. Speisen wie unser Lachs mit Ofengemüse eignen sich wunderbar als ausgewogenes Mittag- oder Abendessen im Sommer. Übrigens, ein kurzer "Aufenthalt" im Backofen verleiht Tomaten mehr Geschmack. Einfach die Früchte halbieren, mit der Schnittfläche nach oben auf ein Backblech legen, etwas salzen sowie zuckern und einige Minuten antrocknen lassen. Zu Steaks und Würstchen vom Rost schmeckt ein gegrillter Gemüsesalat. Entdecken Sie auch den Gemüsenudeltrend für sich und nehmen Sie unsere Zoodles in Ihre Sommergemüse-Rezeptsammlung auf!

Suppen-Rezepte mit Sommergemüse

Heiße Suppen sind an Hitzetagen nicht erste Wahl – also essen Sie Ihre Suppe doch einfach kalt! Eine kühle Gemüsesuppe füllt den Magen, ohne dass Sie in Hitzewallungen geraten. Eine beliebte Variante stellen wir Ihnen mit unserem Rezept für Gazpacho "Andalusien" vor. Diese kalte Suppe besteht aus Paprika und Tomaten, aber auch Gurke, Rote Bete und Avocado schmecken nicht gewärmt lecker. Bevorzugen Sie doch lieber eine warme Suppenmahlzeit, eignen sich für Sommergemüse-Rezepte pürierte Cremesuppen oder ein leichter