Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Für unser schnelles Ofengericht brauchen Sie nur eine halbe Stunde Zeit: Probieren Sie unseren Gemüse-Auflauf mit Tomaten, Zucchini, Mozzarella und Crème fraiche – vegetarisch und lecker!

Gemüseauflauf

Fleisch ist eine Option beim Kochen, aber kein Muss – auch vegetarischer Gemüseauflauf schmeckt köstlich. Zucchini und Tomate, frische Kräuter und zerlaufener Käse: Dank dieser Zutaten zeigt Ihnen unser Rezept, wie Sie in nur 30 Minuten einen mediterranen Gemüseauflauf vegetarisch zubereiten.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Auflauf:
  • 2 kg Tomate

  • 4 Stück Zucchini, klein

  • 400 g Mozzarella

  • 400 g Creme fraiche

  • 4 Stück Ei

  • 2 Stängel Thymian

  • 2 Prise Salz

  • 2 Prise Pfeffer

Zubereitung
  1. 1

    Den Backofen auf 165°C Umluft vorheizen.

  2. 2

    Die Tomaten, die Zucchini und den Mozzarella in Scheiben schneiden. Diese anschließend dachziegelartig in einer Auflaufform schichten.

  3. 3

    Die Eier aufschlagen, verquirlen und zusammen mit einer Prise Salz, Pfeffer und der Crème fraîche verrühren.

  4. 4

    Die cremige Eimasse jeweils in die Lücken zwischen Tomate, Zucchini und Mozzarella gießen. Die Auflaufform für ca. 30-35 Minuten in den Ofen geben, bis der Käse geschmolzen und das Ei gestockt ist.

  5. 5

    Etwas Thymian zupfen und zusammen mit einer Prise Pfeffer den Auflauf bestreuen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3136kJ 37%

    Energie

  • 749kcal 37%

    Kalorien

  • 21g 8%

    Kohlenhydrate

  • 60g 86%

    Fett

  • 33g 66%

    Eiweiß

Gemüseauflauf vegetarisch: schneller, nahrhafter Genuss

Dass Gemüse wertvolle Nährstoffe liefert, ist bekannt. Zucchini beispielsweise enthält in gegartem Zustand immer noch Vitamin A sowie Vitamin B1 – und eignet sich daher wunderbar als Fundament unseres bunten Gemüseauflaufs vegetarischer Art. Zumal Tomaten sowohl ihre säuerliche Süße liefern als auch die Aromenbasis legen. Denn Zucchini schmeckt nur leicht nussig, nimmt dank ihres weichen Fruchtfleischs andere Geschmäcker jedoch bereitwillig auf. Tomate passt daher wunderbar in unseren Gemüseauflauf mit frischem Gemüse. Ebenso der Thymian. Dessen intensives Aroma harmoniert zielsicher mit Tomate und Zucchini und zieht so einen Geschmacksrahmen, bei dem Sie Fleisch keine Sekunde lang vermissen werden. Vorgaren müssen Sie übrigens weder die Tomaten noch die Zucchini für unseren vegetarischen Gemüseauflauf. Der Ofen genügt. Das gilt auch für viele unserer anderen Gemüseauflauf-Rezepte und Gratins, zum Beispiel für den französischen Kartoffelklassiker Gratin dauphinois.

Bunter Gemüseauflauf: vegetarisch und mit Mozzarella

Überbacken steht natürlich im Zentrum eines jeden Auflaufs – ob nun vegetarisch oder nicht. Kein Wunder also, dass köstlicher Käse damit eine der wichtigsten Zutaten überhaupt darstellt. Für unseren bunten Gemüseauflauf vegetarischer Prägung nutzen Sie klassischen Mozzarella.Der kommt auch bei unserer vegetarischen Linsen-Lasagne zum Einsatz. Er schmilzt im Ofen verlässlich und bildet obendrauf eine leichte Kruste. Dazu rühren Sie aus Ei und Crème fraîche eine weiße Soße an: die optimale Ergänzung zur süßlichen Säure von Tomaten. Wollen Sie die Kombination einmal ganz ohne tierische Produkte verwenden, empfehlen wir unsere vegane Moussaka.

Tipp: Zucchini eignet sich nicht nur für einen vegetarischen Gemüseauflauf. Das Kürbisgewächs lässt sich in der Küche vielseitig verwenden. Probieren Sie beispielsweise einmal unsere gefüllten Zucchini mit Feta aus. Das vegetarische Gericht lässt sich ideal abwandeln und um weitere Zutaten ergänzen!