Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Gemüse-Reispfanne

Gemüse-Reispfanne

Gewürztes Gemüse, feiner Reis und cremiger Hirtenkäse – kochen Sie unsere Gemüse-Reis-Pfanne und genießen Sie eine vollwertige Mahlzeit. Mit verschiedenen Gewürzen veredelt, ist sie in knapp einer Stunde fertig!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 300 g Reis

  • 2 Zucchini

  • 2 Zwiebel, rot

  • 0.5 Knollensellerie

  • 250 g Tomate

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 1 EL Thymian

  • 2 EL Petersilie

  • 200 g Hirtenkäse, laktosefreier

  • 4 EL Schnittlauch

  • Pfeffer

  • Salz

Zubereitung

  1. 1

    Reis nach Packungsanleitung zubereiten. Hierbei den Reis in Salzwasser oder Gemüsebrühe (laktose- und glutenfrei) kochen. Zucchini, Zwiebeln, Sellerie und Tomaten würfeln. Thymian und Petersilie hacken.

  2. 2

    Öl erhitzen und nacheinander das Gemüse und den gehackten Thymian zugeben, kurz andünsten, gehackte Petersilie und gewürfelten Feta oder laktosefreien Hirtenkäse zugeben.

  3. 3

    Anschließend mit in Röllchen geschnittenen Schnittlauch, Pfeffer und Salz abschmecken. Reis mit Gemüse anrichten. Auch köstlich - die Rezepte für Reispfanne und Hackfleisch-Eintopf!

  4. 4
    Tipp

    Verwenden Sie frsiche Kräuter. Rebeln Sie die Thymianblätchen von den Zweigen ab und hacken sie die Petersilie.

  5. 5
    Hinweis

    Bei der Zuordnung der Rezepte zu den einzelnen Kategorien wie gluten- und laktosefrei gehen wir sehr sorgfältig vor, können aber keine Gewähr übernehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2085kJ 25%

    Energie

  • 498kcal 25%

    Kalorien

  • 66g 25%

    Kohlenhydrate

  • 17g 24%

    Fett

  • 18g 36%

    Eiweiß

Hirtenkäse und Zucchini – Gemüse-Reis-Pfannen-Rezept

Mit unserem Gemüse-Reis-Pfannen-Rezept können Sie in einfachen Schritten eine ausgewogene Mahlzeit zubereiten, die satt macht und schmeckt. Vollwertiger Parboiled-Reis und reichlich Gemüse in Form von Zucchini, Tomaten, Knollensellerie und roten Zwiebeln werden gedünstet und mit Kräutern und (laktosefreiem) Hirtenkäse abgerundet. Auf diese Weise ist das Gericht vegetarisch, für eine vegane Variante können Sie den Käse beispielsweise durch angeröstete Cashewkerne ersetzen. Ein ganz ähnliches Rezept ist unsere griechische Reispfanne, die mit Paprika und Chilischoten zubereitet wird und nach 45 Minuten bereits verzehrfertig ist.

Gemüse-Reis-Pfannen-Rezept – schnell und einfach Unser Rezept für schnellen Gemüse-Reis nimmt nur 35 Minuten in Anspruch, was ihn besonders tauglich für die Alltagsküche macht. Stückige Tomaten aus der Dose werden hier mit frischen Zucchini, Chicorée und Lauch ergänzt. Angedünstet und mit Reis vermischt, wird das Gemüse mit Weißwein und Sojasoße abgelöscht. Abschließend wird Pesto alla Genovese untergehoben und Basilikumblättchen und geriebener Mozzarella darüber gestreut – fertig!

Gemüse-Reis-Pfannen-Rezepte – Gemüse, Fleisch und Gewürze

Austauschbar sind bei einer Reis-Gemüse-Pfanne nicht nur die Gemüsesorten und Eiweißkomponenten, sondern auch die Gewürze, Kräuter und Reissorten. Schmackhafte Kombinationen ergeben sich beispielsweise mit Wildreis und Pilzen, aber auch mit Räuchertofu und Erbsen. Zu Geflügelgeschnetzeltem, zum Beispiel von der Pute, passen Curry, Möhren und Lauchzwiebeln. Probieren Sie beispielsweise unser indisches Reis-Gemüse mit Basmati-Reis, Safran, Spinatblättern und Kokosmilch. Eine angenehme Würze erhält das Gericht unter anderem durch Lebkuchengewürz und Lorbeerblätter. Wenn Sie darauf achten, den Gemüseanteil hoch und den Fettgehalt niedrig zu halten, können Sie so in der Pfanne leichte Sommergerichte kreieren. Tipp: Selbst, wenn Sie sich low carb ernähren, können Sie unsere Gemüse-Reis-Pfannen-Rezepte ausprobieren: Einfach Blumenkohl mit der Küchenmaschine auf die Größe von Reiskörnern zerkleinern und schon ist Ihr kohlenhydratarmer Reisersatz fertig.