Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Lachs mit Ofengemüse
Schließen

Lachs mit Ofengemüse

Nicht umsonst zählt Lachs zu Deutschlands beliebtesten Speisefischen: Er schmeckt gut und ist wandelbar. Unser Rezept für Lachs mit Ofengemüse bringt das Filet mit Roter Bete, Karotten und Süßkartoffeln zusammen. Dazu kommen frische Kräuter sowie Zitrone. Genuss vorprogrammiert!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

3 Portionen

  • 250 g Rote Bete

  • 1 TL Salz

  • 80 g Karotte

  • 80 g Karotte, gelb

  • 80 g Karotte, violett (Urmöhre)

  • 250 g Süßkartoffel

  • 1 Schalotte

  • 1 Knoblauchzehe

  • 0.5 Apfel

  • 1 EL Öl zum Braten

  • 3 EL Weißwein

  • 2 EL Honig

  • 1 Thymianzweig

  • 300 g Lachsfilet mit Haut

  • 1 TL Meersalz, grob

  • 1 Msp. Pfeffer

  • 2 EL Olivenöl

  • 0.5 Zitrone

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung
  1. 1

    Die Rote Bete im siedenden Salzwasser ca. 15 min garen, damit sie sich besser pellen lässt.

  2. 2

    Die Rote Bete pellen und in Würfel schneiden.

  3. 3

    Die Karotten und die Süßkartoffeln schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch pellen und in kleine Würfel schneiden.

  4. 4

    Als letztes den Apfel (oxidiert schnell) vierteln und das Kerngehäuse entfernen, danach ebenfalls würfeln.

  5. 5

    Einen Bräter mit dem Öl auf dem Herd erhitzen und zuerst die Schalotten und Knoblauch anschwitzen. Danach die restlichen Zutaten zugeben, ca. 3 min anschwitzen und anschließend mit dem Weißwein ablöschen. Mit dem Honig, Thymian, Salz und Pfeffer würzen und in den vorgeheizten Ofen (Umluft 175°) ca. 25 min garen.

  6. 6

    In der Zwischenzeit den Lachs säubern, säuern, salzen (die 3 S-Regel). In einer heißen Pfanne auf der Hautseite anbraten, wenden und ebenfalls auf der anderen Seite fertig braten (ca. 3 min von beiden Seiten, je nach Dicke des Fisches).

  7. 7

    Anschließend ca. 5 min zusammen mit dem Gemüse in den Ofen stellen und danach auf einem Teller anrichten. Mit Zitrone beträufeln.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2102kJ 25%

    Energie

  • 502kcal 25%

    Kalorien

  • 41g 16%

    Kohlenhydrate

  • 23g 33%

    Fett

  • 26g 52%

    Eiweiß

Lachs auf Ofengemüse: welches Gemüse zu Lachs?

Seine Wandelbarkeit macht Lachs zum treuen Begleiter diverser Beilagen. Für unseren Lachs im Gemüsebett setzen sie auf Wurzelgemüse: Karotten, Rote Bete und Süßkartoffel. Denn wie ihre Namensvetterin zählt die Knolle genau genommen ebenfalls zur Familie der Wurzelgemüse. Genuss verspricht die Kombination vor allem dank ihrer unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Das typische, intensive Lachsaroma mit der Frische der Karotte, der herben Rote Bete und der Süße der Knolle. Ergänzt werden sie vom Thymian und das i-Tüpfelchen bildet die Zitrone, die mit ihrer Säure alle Geschmäcker optimal ausbalanciert. Sowohl Thymian als auch Zitrone sorgen zusammen mit schwarzen Oliven auch bei unserem Lachs mit Zucchini aus dem Ofen für raffinierten Geschmack. Sie planen eine Gartenparty? Dann probieren Sie unbedingt unser gegrilltes Lachsfilet.

Gemüse mit Lachs: perfektes Saisongericht

Wenn Sie beim Zubereiten frischen Wildlachs verwenden, achten Sie auf dessen Saison – er darf nur von Mai bis Ende September gefangen werden. Zuchtlachs erhalten Sie das gesamte Jahr über. Sowohl die Saison der Roten Bete als auch die von Süßkartoffeln beginnt im September, regionale Karotten erhalten Sie sogar zwischen Juni und November. Unseren Lachs im Ofen können Sie ganz einfach mit passendem Gemüse je nach Jahreszeit kombinieren.

Wildlachs sollte übrigens immer das MSC-Siegel tragen. Es signalisiert eine garantiert umweltverträglich bewirtschaftete Fischerei. So schmeckt unser Ofengemüse mit Lachs im Backofen noch besser. Noch ein Grund für die Beliebtheit von Lachs: Meist sind kaum Gräten im Filet vorhanden. Probieren Sie ihn auch einmal als Orangenlachsfilet auf Spinat oder als Lachs im Blätterteig mit Spinat.