Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Radieschen-Salat

Radieschen-Salat

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 200 g Schnittsalat, z. B. Mesclun-Salatmix

  • 50 g Babyspinat

  • 50 g Rote-Bete-Blatt

  • 50 g Rucola

  • 2 Bund rot-weißes langes Radieschen

  • 2 EL Leinöl

  • 2 EL Olivenöl

  • 2 EL Zitronensaft

  • Pfeffer aus der Mühle

  • 1 TL Dijon Senf

  • 1 EL Balsamico, weiß

  • 2 EL Rapsöl

  • 1 EL Korianderblatt

  • Salz

Zubereitung

  1. 1

    Die Salatblätter waschen, verlesen und trocken schleudern. Die Radieschen waschen und putzen. Ein Bund in feine Scheiben schneiden, die übrigen Radieschen ganz lassen.

  2. 2

    In einer großen Schüssel den Zitronensaft mit Essig, Salz, Pfeffer und Senf verrühren. Alle Öle kräftig unterschlagen.

  3. 3

    Die Blattsalate und Radieschenscheiben zufügen und gut mit der Vinaigrette vermischen. Den Salat auf Tellern anrichten und die ganzen Radieschen daneben legen.

  4. 4

    Die Korianderblättchen waschen, trocken tupfen, den Salat damit bestreuen und servieren. Nach Belieben Butter und Brot dazu reichen.

  5. 5

    Würziges Grün liegt Ihnen? Entdecken Sie auch unser Bärlauchsteak-Rezept. Auch lecker: unser Rezept für Rohkostsalat.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 666kJ 8%

    Energie

  • 159kcal 8%

    Kalorien

  • 3g 1%

    Kohlenhydrate

  • 16g 23%

    Fett

  • 2g 4%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte