Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Radieschen-Salat

Radieschen-Salat

Knackiger Salat schnell zubereitet: aus junge Blattsalaten mit Radieschen und selbst gemachter Vinaigrette\n\n

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 200 g Schnittsalat, z. B. Mesclun-Salatmix

  • 50 g Babyspinat

  • 50 g Rote-Bete-Blatt

  • 50 g Rucola

  • 2 Bund rot-weißes langes Radieschen

  • 2 EL Leinöl

  • 2 EL Olivenöl

  • 2 EL Zitronensaft

  • Pfeffer aus der Mühle

  • 1 TL Dijon Senf

  • 1 EL Balsamico, weiß

  • 2 EL Rapsöl

  • 1 EL Korianderblatt

  • Salz

Zubereitung

  1. 1

    Die Salatblätter waschen, verlesen und trocken schleudern. Die Radieschen waschen und putzen. Ein Bund in feine Scheiben schneiden, die übrigen Radieschen ganz lassen.

  2. 2

    In einer großen Schüssel den Zitronensaft mit Essig, Salz, Pfeffer und Senf verrühren. Alle Öle kräftig unterschlagen.

  3. 3

    Die Blattsalate und Radieschenscheiben zufügen und gut mit der Vinaigrette vermischen. Den Salat auf Tellern anrichten und die ganzen Radieschen daneben legen.

  4. 4

    Die Korianderblättchen waschen, trocken tupfen, den Salat damit bestreuen und servieren. Nach Belieben Butter und Brot dazu reichen.

  5. 5

    Würziges Grün liegt Ihnen? Entdecken Sie auch unser Bärlauchsteak-Rezept. Auch lecker: unser Rezept für Rohkostsalat.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 666kJ 8%

    Energie

  • 159kcal 8%

    Kalorien

  • 3g 1%

    Kohlenhydrate

  • 16g 23%

    Fett

  • 2g 4%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte