Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Radieschensuppe
Schließen

Radieschensuppe

Wenn es im Sommer richtig heiß ist, hat man oft gar keinen Appetit. Der Körper braucht aber gerade auch bei Hitze wichtige Nährstoffe. Die Lösung: Bereiten Sie mit unserem Radieschensuppe-Rezept eine erfrischende und nahrhafte Suppe zu!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 2 Bund Radieschen

  • 0.5 Gurke

  • 1 Schalotte

  • 1 TL Gemüsebrühe, klar

  • 400 ml Buttermilch

  • 200 g Joghurt

  • 299 g Creme fraiche

  • 1 Limette, den Abrieb und Saft

  • 1 EL Olivenöl

  • 0.5 Bund Schnittlauch

  • 0.5 Bund Dill

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 1 EL Agavendicksaft

  • 80 g Schinken, geräuchert

  • 4 EL Kern-Mix (z.B.: Flohsamen, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Kürbiskerne, Pinienkerne, Mandeln)

Zubereitung

  1. 1

    Radieschen gründlich waschen, von Grün befreien und grob zerkleinern. Gurke waschen, schälen, würfeln. Schalotte pellen und fein hacken.

  2. 2

    Radieschen, Gurke und Schalotte in einem Standmixer mit steigender Leistungsstufe gut durchpürieren, bis ein glatter Brei entstanden ist. In einen Topf geben und mit 200 ml lauwarmer Gemüsebrühe, Buttermilch, Joghurt und Crème fraîche verrühren.

  3. 3

    Limette waschen, halbieren, Saft auspressen und eine Limettenhälfte mithilfe einer Zeste fein abreiben. Limettensaft und –abrieb mit Olivenöl vermischen und in die kalte Suppe einrühren. Alles nochmals mit einem Pürierstab zu einer glatten Flüssigkeit pürieren.

  4. 4

    Schnittlauch und Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Suppe mit Salz, Pfeffer und Agavendicksaft abschmecken. Für eine Stunde im Kühlschrank kaltstellen. Kurz vor Ende der Kühlzeit den Schinken in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Öl für 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze kross braten. Kerne nach einer Minute hinzugeben und mitbraten.

  5. 5

    Radieschensuppe mit Kräutern, Schinken und Kernen garnieren und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1830kJ 22%

    Energie

  • 437kcal 22%

    Kalorien

  • 18g 7%

    Kohlenhydrate

  • 32g 46%

    Fett

  • 17g 34%

    Eiweiß

Radieschensuppe-Rezept: kalte Suppe für heiße Tage

Im Süden Spaniens und Portugals hat man längst erkannt, wie erfrischend eine kalte Suppe sein kann, wenn das Thermometer wieder einmal in schweißtreibende Höhen steigt. Die kalte Tomaten-Gurkensuppe Gazpacho zeigt dabei ganz deutlich, dass man nicht auf den Genuss verzichten muss, nur weil man auf das Kochen verzichtet. Auch dass eine Gemüsesuppe nicht immer dampfend heiß sein muss, beweist unser Gazpacho-Rezept und unsere leckere Gurkensuppe auf geschmackvolle Weise. Hierzulande sind kalte Suppen, wie Sie sie beispielsweise mit unserem Radieschensuppe-Rezept zubereiten, noch echte Exoten. Geben Sie dem auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinenden Gericht aber bitte eine Chance! Sie werden sehen, an einem heißen Tag, an dem man gar nicht so recht etwas essen möchte, weckt unser Radieschensuppe-Rezept mit erfrischender Buttermilch und Joghurt Ihre Lebensgeister wieder neu. Die kalte Suppe ist sehr leicht, erfrischt und führt dem Körper wichtige Nährstoffe und viel Flüssigkeit zu: das ideale Sommergericht also!

Machen Sie bei der Zubereitung unseres Radieschensuppe-Rezepts unbedingt vorher eine Kostprobe der kleinen pikanten Knollen. Denn nur so wissen Sie, wie Sie das Gericht später abschmecken müssen, ob Sie beispielsweise auf den Pfeffer ganz verzichten können oder gar etwas mehr Agavendicksaft benötigen.

Suppe: das passende Rezept für jede Jahreszeit

Wie unser ausgefallenes Radieschensuppe-Rezept anschaulich zeigt, sind Suppen unglaublich vielseitig. Egal welches Gemüse gerade Saison hat, egal was Ihnen schmeckt oder welches Wetter gerade herrscht, es gibt immer eine passende Suppe. Stöbern Sie einmal in unseren Suppen-Rezepten, die wir für Sie zusammengestellt haben. Hier finden Sie bestimmt einige Gerichte, die Ihnen gefallen könnten! Von typisch leichten Sommersuppen über klassische Gemüsesuppen bis hin zu deftigen Wintersuppen-Rezepten: Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Kochideen begeistern und dazu inspirieren, einmal über Ihren (Suppen-)Tellerrand zu schauen und neue kulinarische Wege zu gehen. Unser Radieschensuppe-Rezept ist beispielsweise ein guter Start in Ihre genussvolle Entdeckungsreise in die bunte Welt der Suppen!