Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Markt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Smoothie Bowl mit Obst
Smoothie Bowl mit Obst
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel
Versunkener-Apfelkuchen

Apfel-Rezepte – Kuchen, Herzhaftes und Desserts mit dem beliebten Kernobst

Die Apfelernte regt die Kreativität an, schenkt eine Aromenvielfalt zwischen Süß und Sauer, damit die Basis für unterschiedlichste Gerichte. Entdecken Sie mit unseren Apfel-Rezepten traditionelle Leckereien wie Ofenschlupfer wieder und testen Sie neues Trend-Food mit dem Kernobst!

Gebäck und Desserts mit Äpfeln:

Apfel-Walnuss-Kuchen
Apfel-Walnuss-Kuchen
  • 100 min.

  • Mittel

  • Vegetarisch

Apfel-Rezepte: Kuchen und Strudel

Apfelstrudel
Apfelstrudel ist ein Klassiker aus der Alpenküche.

Herbst ist Apfelzeit. Werden die Tage kürzer, hängen die Früchte erntereif an den Bäumen. Dann bekommen Sie rötliche, liebliche Sorten wie Pink Lady, dazu den gelblichen, süßen Golden Delicious oder den grasgrünen, säuerlichen Granny Smith. Entsprechend groß ist die Vielfalt der Apfel-Rezepte, besonders in Sachen Backrezepte, wobei der Apfelstrudel natürlich besonders beliebt ist. Tipps und Kniffe, um den traditionellen Süßspeisen das gewisse Etwas zu verleihen, prägen dabei die unterschiedlichsten Rezepte, die mitunter über Generationen durch die Familie wandern. Hier eine Prise Zimt, dort ein paar Mandelsplitter – konstant bleibt am Ende häufig nur der Apfel! Zum Backen verwenden Sie dabei vorzugsweise Kochäpfel. Die entfalten ihr volles Aroma erst unter Hitze, sind gleichzeitig fest genug, um im Ofen nicht zu zerfallen. Boskop, Jonagold und Elstar sind daher für jedes Apfelkuchen-Rezept eine Option. Wenn Sie ein schnelles Apfel-Rezept zum Backen suchen, sollten Sie unbedingt unseren Apfelkuchen mit Streuseln ausprobieren. Das Rezept gelingt sogar Backanfängern und begeistert kleine und große Kuchenfans. Steht Ihnen der Sinn nach Kuchen, jedoch ohne die ganz große Menge Kohlenhydrate, können Sie unseren Low-Carb-Apfelkuchen backen.

Die Zubereitung eines Apfelstrudels dauert länger – den Teig hauchdünn auszuziehen und einzuschlagen, erfordert etwas Übung. Am besten nehmen Sie ein Küchentuch zu Hilfe: Damit lässt sich der Strudel schwungvoll aufrollen.

Als Dessert kommt bis heute gern Apfelmus auf den Tisch, auch ein Obstsalat mit Äpfeln ist schnell zubereitet und voller Vitamine. Übrigens: Beim Apfelmus sind Sie nicht auf eine bestimmte Sorte festgelegt. Entscheidend sind Ihre Vorlieben. Süß. Sauer. Alles ist möglich. Bei üppiger Ernte eignen sich Äpfel sehr gut zum Einkochen – wie Sie das Obst schonend haltbar machen, lesen Sie in unserem Special zum Thema Obst einkochen.

Rezepte, Gewinnspiele und Angebote

Jetzt zum Newsletter anmelden und leckere Rezeptideen sowie knackfrische Angebote Ihres EDEKA Marktes erhalten.

Trend-Rezepte mit Äpfeln

Apfeltiramisu
Apfeltiramisu – neue Version des Traditionsdesserts mit saftigen Äpfel

Backrezepte sind nicht die einzige Möglickeit, Äpfel in der Küche zu verarbeiten. Sogar Food-Trends verlassen sich auf Deutschlands vielleicht liebstes Obst. Dabei kochen Sie herzhafte Suppen oder backen einen abgewandelten Apfel-Flammkuchen mit Brie und Zwiebeln.

Widmen Sie sich zudem Brotaufstrichen mit Äpfeln. Kompott, Marmelade und Chutney schmecken solo zu Brot oder als Zutat zu vielen Gerichten. Dank ihres hohen Gehalts an Pektin dienen Äpfel als natürliches Geliermittel und lassen sich so mit vielen Früchten kombinieren. Ein leckerer Energiebooster zum Frühstück ist Birchermüsli mit Apfel. Unbedingt probieren!

Für säuerliche Apfelsorten bieten sich Bratapfel-Rezepte, beispielsweise unser raffiniertes Bratapfeleis, an. Dabei bereiten Sie ein leckeres Apfelsorbet mit einem Hauch von Zimt und Vanille zu. Nicht nur in der Adventszeit ein köstlicher Nachtisch und ideal, wenn Sie Äpfel verwerten möchten.

Eine süßsaure Abwandlung eines echten Dessertklassikers bietet hingegen unser Rezept für Apfeltiramisu. Einfach mal ausprobieren!

Herzhafte Apfel-Rezepte

Der Apfel beherrscht sowohl die Kunst der herzhaften als auch der süßen Hauptspeisen. Sogar eine Kombination ist möglich. Apfelmus und Kartoffelbrei harmonieren beispielsweise hervorragend und bilden eine schmackhafte Grundlage für jedes herzhafte Gericht, zum Beispiel das westfälische Himmel und Erde.