Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Hirschgulasch mit Äpfeln

Hirschgulasch mit Äpfeln

Lust auf Wild? Probieren Sie unser Hirschgulasch mit Cranberrys und Äpfeln, verfeinert mit Sojacreme und Chili-Schokolade – dazu gibt es Schupfnudeln!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

  • 50 g Cranberry, getrocknet

  • 75 ml Rotwein, trocken

  • 350 g Hirschgulasch

  • Pfeffer, grob

  • 1.5 EL Rapsöl

  • Salz

  • 1.5 Zwiebel, rot

  • 1 Apfel, rot

  • 200 ml Wildfond

  • 1 Stange Zimt

  • 1 Zweig Rosmarin

  • 1 EL Sojacreme

  • 10 g Chili-Schokolade

  • Pfeffer

Dazu:
  • 25 g Haselnussblättchen

  • 250 g Schupfnudel

Zubereitung

  1. 1

    Cranberrys in Rotwein mindestens eine halbe Stunde einweichen. Backofen auf 130 Grad vorheizen. Hirschfleisch mit Pfeffer bestreuen. Ein Drittel des Öls in einer Pfanne erhitzen. Ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Das Fleisch in zwei Etappen bei mittlerer Hitze rundherum golden anbraten. Dabei beim ersten Mal erneut Öl zugeben. Das bereits gebratene Fleisch salzen und im Backofen warm stellen.

  2. 2

    Zwischenzeitlich Zwiebeln fein schneiden. Äpfel entkernen und in Spalten schneiden und diese Spalten dritteln. Zwiebeln im restlichen Öl bei mittlerer Hitze glasig anbraten, Apfelspalten zugeben und drei Minuten mitbraten. Mit Rotwein, Cranberrys und Wildfond angießen, Zimt, Rosmarin und Fleisch zugeben und 45 Minuten bei milder Hitze leise köcheln lassen. Zimtstangen und Rosmarin entfernen. Mit Schokolade, Pfeffer und Salz abschmecken. Sojacreme oder Creme Fraiche abschließend einrühren und nicht mehr köcheln lassen, lediglich erwärmen.

  3. 3

    Haselnussblättchen ohne Fettzugabe in einer weiteren Pfanne goldbraun rösten und anschließend zur Seite stellen. Schupfnudeln nach Packungsanleitung anbraten und mit den Haselnussblättchen bestreut zum Gulasch servieren. Dazu passt ein Kräuter-Kopfsalat, ein Rezept dafür finden Sie unter www.edeka-rezepte.de.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3073kJ 37%

    Energie

  • 734kcal 37%

    Kalorien

  • 62g 24%

    Kohlenhydrate

  • 26g 37%

    Fett

  • 57g 114%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte