Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Himmel und Erde

Himmel und Erde

Kartoffelpüree, Apfelmus und Blutwurst - das macht Himmel und Erde aus und wurde bereits im 18. Jahrhundert gekocht.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Himmel und Erde:
  • 800 g Kartoffel, mehlig kochend

  • 2 EL Butter

  • 1 Prise Muskat

  • Salz

  • Pfeffer

  • 4 EL Apfelmus

  • 3 EL Rapsöl

  • 4 Blutwurst

  • 2 große Küchenzwiebel

  • 150 ml Milch

Zum Garnieren:
  • Petersilie

Zubereitung

  1. 1

    Die Kartoffeln schälen und in ausreichend Wasser gar kochen. Die Kartoffeln abgießen und im Topf abdampfen lassen.

  2. 2

    Die Milch und die Butter in einen Topf geben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und aufkochen.

  3. 3

    Die kochende Milch zu den Kartoffeln geben und beides mit einem Kartoffelstampfer zu einem groben Brei stampfen.

  4. 4

    Die Zwiebeln pellen, in Streifen schneiden und in einer Bratpfanne mit etwas Rapsöl fünf 10-15 Minuten goldbraun rösten.

  5. 5

    Die Blutwurst in einer Pfanne für 10 Minuten braten, bis diese aufplatzt und auszulaufen beginnt.

  6. 6

    Das Kartoffelpüree erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit dem Apfelmus, der Blutwurst und den gerösteten Zwiebeln servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2759kJ 33%

    Energie

  • 659kcal 33%

    Kalorien

  • 33g 13%

    Kohlenhydrate

  • 50g 71%

    Fett

  • 20g 40%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte