Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Möhren-Apfelsuppe
Schließen

Möhren-Apfelsuppe

Probieren Sie unser Rezept für eine delikate Möhren-Apfelsuppe aus und lassen Sie sich von dem feinen Geschmack von Roter Bete und Süßkartoffel überraschen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • Eine große Portion Liebe

  • 2 Stängel Zitronengras

  • 1 Rote Bete, frisch

  • 1 Bund Dill

  • 4 EL Rapsöl

  • 1 EL Zitronensaft

  • Salz

  • Pfeffer

  • 600 g Süßkartoffel

  • 4 Apfel

  • 500 g Möhre

  • 1 Liter Gemüsebrühe

  • 1 TL Kurkuma

  • Salz

  • Pfeffer

  • 250 g Forellenfilet, geräuchert

Zubereitung

  1. 1

    Die Zitronengras-Stängel waagerecht halbieren, mit 300 ml Wasser zum Köcheln bringen und bei mittlerer Hitze auf 2/3 einköcheln lassen, anschließend zurückstellen. Rote Bete in sehr kleine Würfelchen schneiden, einige Dillstängel zur Verzierung zurücklegen. Restlichen Dill sehr fein schneiden und mit Rapsöl, Zitronensaft, Pfeffer und Salz verrühren und marinieren.

  2. 2

    Batate schälen, Äpfel entkernen und mit den Möhren grob würfeln. Diese Zutaten in Gemüsebrühe 15 Minuten bei mittlerer Hitze weich garen und anschließend mit dem Zitronengrassud pürieren. Alles mit Kurkuma, Pfeffer und Salz abschmecken.

  3. 3

    Geräuchertes Forellenfilet in Streifen schneiden. Suppe auf Tellern mit etwas Rote-Bete-Pesto, Forellenfiletstreifen und den Dillstängeln anrichten.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1918kJ 23%

    Energie

  • 458kcal 23%

    Kalorien

  • 64g 25%

    Kohlenhydrate

  • 13g 19%

    Fett

  • 19g 38%

    Eiweiß