Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Ein bunter Salat mit süß-säuerlichen Äpfeln, aromatischem Rotkohl und frischer Orange schmeckt zum Grillen, zum Mittag- oder Abendessen oder als Beilage. Probieren Sie es aus!

Rotkrautsalat

Ein bunter Salat mit süß-säuerlichen Äpfeln, aromatischem Rotkohl und frischer Orange schmeckt zum Grillen, zum Mittag- oder Abendessen oder als Beilage. Probieren Sie es aus!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Rotkrautsalat:
  • 500 g Rotkohl

  • 1 Orange, unbehandelt

  • 1 Apfel, feste Sorte z.B. Elstar

  • 100 g Babyspinat

  • 0.5 TL Salz

Für das Dressing:
  • 3 EL Apfelsaft

  • 3 EL Orangensaft

  • 4 EL Walnussessig

  • 2 EL Walnussöl, kaltgepresst

  • 1 Prise Salz

  • 1 TL Pfeffer

  • 1 Prise Zucker

Utensilien

Ciabatta oder Baguette als Beilage

Zubereitung

  1. 1

    Für den Rotkrautsalat den Rotkohl waschen, von Strunk und äußeren Blättern befreien und vierteln. Die Rotkohlviertel jeweils in feine Streifen schneiden. Den Apfel waschen, entkernen und in feine Spalten schneiden. Die Orange waschen, schälen, von weißer Haut befreien und grob würfeln.

  2. 2

    Die Rotkohlstreifen in eine Schüssel geben, salzen und mit den Händen sorgfältig vermengen. Apfel und Orange unterheben. Den Blattspinat waschen, schleudern und ebenfalls unterheben.

  3. 3

    Für das Dressing Apfel- und Orangensaft, Essig und Öl miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer sowie einer Prise Zucker abschmecken.

  4. 4

    Den Rotkrautsalat mit dem Dressing vermengen und mit Ciabatta oder Baguette genießen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 595kJ 7%

    Energie

  • 142kcal 7%

    Kalorien

  • 17g 7%

    Kohlenhydrate

  • 6g 9%

    Fett

  • 3g 6%

    Eiweiß