Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Karriere bei EDEKA
Rezepte
Lebkuchentorte
Lebkuchentorte
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • Schön von Innen & Außen
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Schnittlauch - Küchengewürz und Heilkraut

Schnittlauch ist ein beliebtes Würzmittel für kalte und warme Speisen. Er ist ein Lauchgewächs mit langen dünnen, röhrenförmigen Halmen. Sie werden etwa 20 cm lang und geben eine einzigartige Würze.

Herkunft

Schnittlauch ist in den gemäßigten Regionen von Nordamerika und Europa heimisch und stammt aus Zentralasien. Seit dem 17. Jahrhundert wird Schnittlauch in Europa in Kochbüchern erwähnt. Im Altertum wurde wild wachsender Schnittlauch als Küchengewürz und Heilkraut verwendet. Häufig stellt Schnittlauch eine Alternative zur Lauchzwiebel dar.

Saison

Im Freiland beginnt die Saison für besonders aromatischen Schnittlauch im April und dauert bis November. Im Juni und Juli trägt der Schnittlauch essbare blaue Blüten. Frischer Schnittlauch wird ganzjährig in Deutschland produziert, wobei der Bedarf durch importierte Ware aus verschiedenen Ursprungsländern, wie beispielsweise Italien, gedeckt wird. Als Topfkraut ist Schnittlauch ganzjährig aus heimischer Produktion verfügbar.

Geschmack

Der Geschmack von Schnittlauch erinnert an Lauchzwiebeln, ist jedoch feiner.

Verwendung

Schnittlauch am besten weder kochen noch dünsten, sondern nur roh verzehren, da sonst die intensive Würzkraft verloren geht. Geschnittener Schnittlauch lässt sich gut über Suppen, Saucen, Fisch- und Eierspeisen und Salate streuen. Unverzichtbar ist er auch für unser Frankfurter-Grüne-Soße-Rezept, wo er für besondere Würze sorgt. Zum Zerkleinern einfach mit einer Schere oder einem scharfen Messer kleinschneiden.

Aufbewahrung

Frischer Schnittlauch hält sich in Küchenpapier eingewickelt im Kühlschrank etwa ein bis zwei Tage. Sie können Schnittlauch auch in kleinen Töpfen kaufen. Bei regelmäßigem gießen hält er auf der Fensterbank einige Wochen.

Leckere Rezeptideen mit Schnittlauch

Reispfanne
  • 30 min.

  • Leicht

  • Vegetarisch

Frankfurter grüne Sauce mit Kartoffeln und Petersilie
Zur Rezeptsuche

Verwandte Begriffe in der Warenkunde