Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Karriere bei EDEKA
Rezepte
Lebkuchentorte
Lebkuchentorte
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • Schön von Innen & Außen
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Lorbeer - mediterranes Würzkraut

Die aromatischen Blätter des echten Lorbeers wachsen an immergrünen Bäumen oder Sträuchern und werden als Würzkraut verwendet.

Herkunft

Lorbeer kommt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Heute befinden sich die Hauptanbaugebiete in der Türkei und in Italien.

Geschmack

Lorbeerblätter haben ein herb-würziges Aroma. Getrocknete Blätter sind weniger bitter als frische, aber deutlich intensiver im Geschmack und sollten deshalb nur sparsam verwendet werden.

Verwendung

Lorbeer entfaltet sein Aroma nur langsam und sollte deshalb immer mitgegart werden. Danach werden die Blätter wieder entfernt und nicht mitgegessen. Das Kraut eignet sich prima um Schmorgerichte wie Gulasch, Rouladen, Wildgerichte, Bolognese, aber auch deftigem Gemüse wie Rotkohl oder Sauerkraut und Eintöpfen eine würzige Note zu verleihen. Frische Blätter verleihen Kartoffelwedges vom Blech ein mediterranes Aroma und eignen sich gut für Würzöl: Einfach einen Zweig in eine Flache mit Olivenöl einlegen und z.B. zum Marinieren von Grillsteaks verwenden. Raffiniert: Süße Vanillesoße mit einem Lorbeerblatt zubereiten – super zu Obstsalat oder Apfelstrudel.

Aufbewahrung

Frische Lorbeerblätter halten sich in einem Frischhaltebeutel im Kühlschrank etwa 5 Tage. Getrocknete Lorbeerblätter können Sie bis zu einem Jahr aufbewahren, wenn Sie sie luftdicht verpacken und an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren.

Leckere Rezeptideen mit Lorbeer

Spaghetti mit Lachs-Soße
  • 20 min.

  • Mittel

Verwandte Begriffe in der Warenkunde