Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Diät-Rezepte: Langfristig abnehmen mit einer ausgewogenen Ernährung

Eine langfristige Gewichtsreduktion gelingt am besten mit einer ausgewogenen Ernährung auf Basis leckerer Diät-Rezepte für Frühstück, Lunch und Diät-Suppen. Probieren Sie unsere vielseitigen Ideen aus, um Gewicht langfristig zu verlieren!

Diät-Rezepte: Was bedeutet Diät?

Früchtequark mit Getreide
Starten Sie mit einem gesunden Frühstück in den Tag

Häufig dient das Wort Diät als Synonym für eine Ernährung mit möglichst wenigen Kalorien, um in möglichst kurzer Zeit möglichst viel Gewicht zu verlieren. Radikal-Diäten führen zwar schnell zum gewünschten Erfolg, dieser ist aber meist nur von kurzer Dauer: Häufig stellt sich nach der Abnahme der sogenannte Jo-Jo-Effekt ein. – Schnell zeigt die Waage wieder das gleiche Gewicht wie vor der Diät an – oder sogar noch mehr. Wichtig ist daher vor allem das Bewusstsein, dass Diät-Gerichte ebenso Genuss versprechen wie traditionelle Rezepte. Mit Gewürzen, frischen Kräutern und Zutaten kochen Sie leckere Speisen, die Sie nicht nur für einen bestimmten Zeitraum essen, um danach wieder zu Gewohntem zurückzukehren. Das ist besonders wichtig, um später auch das Gewicht halten zu können und gleichzeitig Mangelerscheinungen zu vermeiden. So lassen sich einfach kalorienarme Rezepte in die tägliche Ernährung einbauen. Dabei schränken Sie die Kalorienzufuhr kontrolliert ein und nehmen dennoch alle wichtigen Nähr- und Vitalstoffe zu sich und genießen gleichzeitig teils völlig neue Geschmackskombinationen.

Tipp: Starten Sie nie mit leerem Magen in den Tag, sondern essen Sie ein gesundes (Diät-)Frühstück, das lange satt macht. Bereiten Sie sich beispielsweise unser leckeres Bircher Müsli-Rezept mit Beeren und Chiasamen zu. Auch mithilfe unserer Geheim- und Frühstücks-Rezepte können Sie viele gesunde Snacks entdecken. Oder wie wäre es mit einem unserer Power-Drinks?

Diät-Rezepte und ausgewogene Ernährung

Fischfilet mit Thymian-Petersilien-Mantel auf Wirsingbett und Kartoffelgratin
Das Mixteller-Prinzip unterstützt eine bewusste Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung ist der beste Diät-Essensplan, um sich gesund und lecker zu ernähren. In unserer Rezeptsuche finden Sie daher diverse kalorien- und fettarme Rezepte, die mehr als Rezept-Ideen und weniger als Diät-Essen verstanden werden möchten. Folgen Sie außerdem den Empfehlungen der Ernährungspyramide und dem Mix-Teller-Prinzip. Die relevanten Nährwertangaben, inklusive Kalorien, werden gleich dazugeliefert. Alle Diät-Rezepte können Sie in Ihre tägliche Ernährung einbauen und so sicherstellen, dass Sie immer ausreichend mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt werden. Dabei stehen reichlich Obst und Gemüse sowie komplexe, langfristig sättigende Kohlenhydrate im Mittelpunkt der Diät-Rezepte, um das Wunschgewicht zu erreichen. Eine ausgewogene Ernährung ist abwechslungsreich, und Sie müssen dabei auf nichts verzichten. So gelingt eine Ernährungsumstellung, die nicht nur aus schnellen Abnehm-Rezepten besteht, sondern eine langfristige Gewichtsreduktion begünstigt. Zudem funktioniert sie auch, wenn Sie sich fleischlos ernähren möchten. Entdecken Sie daher auch unsere vegetarischen und veganen Rezepte! Eine leckere Idee für eine sättigende Suppe ohne Fleisch ist zum Beispiel dieses Laucheintopf-Rezept.

Mehr Tipps für Ihre Ernährung:

  • Vollkornprodukte sind für Diät-Essen besonders wichtig, um eine lange Sättigung herbeizuführen – das gilt auch für Diät-Rezepte. Gesunde Kohlenhydrate lassen den Blutzuckerspiegel nur langsam steigen, was auch einen längeren Abbau zur Folge hat. Heißhungerattacken kann so vorgebeugt werden. Die Auswirkungen bestimmter Lebensmittel auf den Blutzuckerspiegel können Sie mithilfe des "glykämischen Index" ermitteln. Wie genau er funktioniert, erklärt Ihnen unsere EDEKA-Expertin Birthe Wulf.
  • Auch Fette und Öle sind wichtig, dabei sind Auswahl und Menge entscheidend. Die EDEKA Rezepte berücksichtigen diesen Punkt immer und müssen deswegen nicht als Diät-Rezepte ausgegeben werden. Inspiration finden Sie mithilfe unserer Rezepte mit hochwertigen Ölen.
  • Unsere Ernährungspyramide zeigt an, was reichlich über den Tag verteilt verzehrt werden darf und was nur in Maßen genossen werden sollte. Auf dieser Grundlage können Sie Kalorien reduzieren. Entdecken Sie auch unsere vegane Ernährungspyramide !
  • Durchstöbern Sie auch unsere Rezepte zum Anregen des Stoffwechsels und diese köstlichen fettarmen Rezepte.

Low-Carb- vs. Paleo-Diät

Low-Carb-Hähnchen
Bei Low-Carb-Rezepten reduzieren Sie die Kohlenhydrate

"Low" bedeutet nicht "No". Entsprechend müssen Sie für eine Low-Carb-Diät nicht auf Diät-Rezepte ohne Kohlenhydrate zurückgreifen. Sie reduzieren nur sehr stark. Essen Sie beispielsweise zum Diät-Mittagessen doch Carbs, greifen Sie am besten auf langkettige zurück. Die ebenfalls bekannte Paleo-Diät konzentriert sich dagegen primär auf die Qualität der Speisen. Möglichst hochwertiges, regionales Gemüse, gute tierische Proteine, dazu gute Fette und Obst kommen auf den Teller. Gleichzeitig können Sie über Süßkartoffeln und Kürbis Kohlenhydrate aufnehmen, verzichten aber auf Getreideprodukte und Hülsenfrüchte.

Benötigen Sie noch mehr Inspiration?

Noch mehr kalorienarme Rezeptideen bekommen Sie wöchtenlich in unserem Newsletter! Jeden Mittwoch heißt es tolle Rezepte und viel Neues aus unseren Genusswelten.