Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Unser Vorschlag für ein leckeres Herbstgericht: Probieren Sie unser Kürbispüree an Fischfilet in pikanter Frischkäse-Orangen-Soße!
Schließen

Kürbispüree an Fischfilet

Unser Vorschlag für ein leckeres Herbstgericht: Probieren Sie unser Kürbispüree an Fischfilet in pikanter Frischkäse-Orangen-Soße!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 600 g Hokkaido-Kürbis

  • 400 g Kartoffel

  • 400 g Fischfilet

  • 1 EL Estragon

  • 0.5 Tasse Milch

  • 1 Prise Muskatnuss

  • Salz

  • 4 Frühlingszwiebel

  • 1 EL Rapsöl

  • 125 g Frischkäse mit Kräutern

  • 1 TL Gemüsebrühe

  • 100 ml Orangensaft

  • 1 Prise Zucker

Zubereitung

  1. 1

    Kartoffeln schälen und zusammen mit dem Kürbis klein schneiden. Kartoffeln bissfest garen, ca. 8 Minuten vor Ende der Garzeit Kürbis zugeben und mitgaren.

  2. 2

    Fischfilet auftauen, mit Estragon bestreuen.

  3. 3

    Milch mit Muskat und Salz erwärmen.

  4. 4

    Kürbis und Kartoffeln zur Milch geben, pürieren und gegebenenfalls mit Salz nochmals abschmecken.

  5. 5

    Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden und in Rapsöl glasig dünsten. Den in portionsgerechte Stücke geschnittenen Fisch darauf legen und von beiden Seiten 2 Minuten anbraten. Fisch aus der Pfanne nehmen, salzen und zugedeckt beiseite stellen.

  6. 6

    Aus 100 ml heißem Wasser und 1 Teelöffel Instant-Gemüsebrühe eine kräftige Brühe bereiten. Frischkäse zu den Frühlingszwiebeln geben, Orangensaft und Gemüsebrühe angießen und unter Rühren eindicken.

  7. 7

    Fisch hinein geben, erwärmen und gegebenenfalls nochmals abschmecken. Lust auf noch mehr leckere Gerichte mit Fisch? Entdecken Sie unser Fischauflauf-Rezept mit Fitnessfaktor oder unsere köstlichen Forellen-Rezepte!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1595kJ 19%

    Energie

  • 381kcal 19%

    Kalorien

  • 30g 12%

    Kohlenhydrate

  • 15g 21%

    Fett

  • 31g 62%

    Eiweiß

Super leicht, super lecker: Kürbispüree-Rezept mit Fisch

Wer auch in der dunklen Jahreszeit echte kulinarische Lichtblicke genießen will, ist mit diesem Rezept für Kürbispüree an Fischfilet bestens beraten. Erstens, weil Hokkaido-Kürbisse durch das Pürieren sowohl ihre feine Konsistenz als auch ihren aromatischen Geschmack optimal entfalten. Und zweitens, weil Kürbispüree eine kalorienarme, aber umso geschmacksreichere Alternative zum klassischen Kartoffelpüree ist.

In diesem Kürbispüree-Rezept werden übrigens zusammen mit den klein geschnittenen Kürbisstücken auch Kartoffeln gekocht und püriert. So wird die cremige Beilage ganz besonders sämig und darüber hinaus angenehm sättigend. Für die Extraportion Raffinesse sorgt das Fischfilet, das in gedünsteten Frühlingszwiebeln angebraten und mit einer pikant-fruchtigen Frischkäse-Orangen-Soße serviert wird. Keine Frage: Dies ist eines jener Fischgerichte, bei denen Gäste ganz bestimmt nach dem Rezept fragen.

Übrigens: Das leckere Gericht zählt aufgrund seiner Zusammenstellung zu den [Festtagsrezepten nach dem EDEKA Mix-Teller-Konzept](https://www.edeka.de/rezepte/genussthemen/mix-teller-festtagsrezepte.jsp "EDEKA Festtagsrezepte“).

Weitere Rezeptideen und Tipps für die Lagerung von Kürbis

Neben diesem Rezept für Kürbispüree an Fischfilet mit Frischkäse-Orangen-Sauce finden Sie hier viele weitere empfehlenswerte Rezepte, in denen Kürbisse die Hauptrolle spielen. Nicht nur Hokkaidokürbisse, die mitsamt ihrer Schale gegessen werden können, sondern auch Butternut bzw. Butternusskürbisse mit ihrem buttrig-nussigen Fruchtfleisch.

Von Entenbrust mit Kürbispüree und Rotkraut bis zum Pumpkin Pie mit feinem Mürbeteig, der an Halloween, Thanksgiving & Co. für süßen Genuss in fröhlichem Orange sorgt: Hier finden Sie so viele köstliche Kürbis-Rezepte, dass die Kürbiszeit (September bis November) gar nicht ausreicht, um sie alle zuzubereiten.

Glücklicherweise sind Kürbisse mittlerweile auch außerhalb der Kürbissaison erhältlich: So können Sie bestimmte Sorten wie beispielsweise den Hokkaidokürbis heutzutage bis weit ins Frühjahr hinein kaufen.

Auf jeden Fall lohnt es sich, gegen Ende der Saison einen kleinen Kürbisvorrat anzulegen. Wenn Kürbisse im ganzen Stück kühl und dunkel gelagert werden, halten sie sich nämlich viele Wochen. Wichtig ist, dass der Stiel dran bleibt (und zwecks unkomplizierter Lagerung höchstens auf einen Zentimeter gekürzt wird) und die Frucht vor dem Lagern nicht gewaschen werden darf. Wenn Sie diese Punkte beachten, können Sie auch einige Wochen nach Ende der Kürbissaison noch leckere Kürbisgerichte genießen!