Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Gefüllte Zucchini mit Kartoffel-Kichererbsen-Füllung auf Rote-Beete-Apfel-Creme.
Schließen

Zucchini mit Kichererbsen

Gefüllte Zucchini mit Kartoffel-Kichererbsen-Füllung auf Rote-Beete-Apfel-Creme.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • Eine große Portion Liebe

  • 400 g Zucchini

  • 250 g Kartoffel

  • 1.5 Zwiebel

  • 1 rote Paprikaschote

  • 120 g Kichererbsen

  • 3 EL Olivenöl

  • etwas Meersalz

  • etwas Pfeffer

  • 110 g Rote-Beete

  • 240 ml Wasser

  • 70 g Apfel

  • 25 g Mandelmus, weiß

  • 1 TL Ahornsirup

  • 40 g Ciabatta-Brot

  • 1 EL Kürbiskernöl

Zubereitung

  1. 1

    Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Eine Zwiebel schälen und fein hacken. Paprika waschen, halbieren und in kleine Stücke schneiden. Kichererbsen in Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Zucchini längs halbieren und mit einem Teelöffel das Innere auskratzen und grob hacken. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Kartoffelwürfel darin 4 Minuten anbraten. Zwiebeln, Paprika, das Zucchini-Innere und die Kichererbsen dazugeben und weitere 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ausgehöhlte Zucchini mit der Füllung füllen. Ciabatta in kleine Würfel schneiden und mit dem restlichen Olivenöl und einer Prise Salz in einer Schale vermengen. Zucchini mit den Ciabatta-Würfeln toppen und im Backofen 12 bis 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen lassen.

  2. 2

    Rote Beete in kleine Stücke schneiden. Apfel waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die halbe Zwiebel schälen und fein hacken. Wasser in einem kleinen Topf erhitzen und Rote Beete, Apfel und Zwiebel darin 5 Minuten kochen lassen. Mandelmus und Ahornsirup dazugeben und einmal aufkochen lassen. Mit einem Pürierstab pürieren und mit Salz würzen.

  3. 3

    Rote-Beete-Apfel-Creme auf Tellern längs verteilen, Zucchini drauflegen und mit Kürbiskernöl toppen. Probieren Sie auch unser gefüllte Zucchini Rezept mit Feta! Im Zucchinifieber? Probieren Sie auch unser Zucchinisuppen-Rezept! Als Dessert: Baklava

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1394kJ 17%

    Energie

  • 333kcal 17%

    Kalorien

  • 32g 12%

    Kohlenhydrate

  • 17g 24%

    Fett

  • 9g 18%

    Eiweiß