Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Auberginen-Salat

Vegetarische Rezepte für eine ausgewogene, fleischlose Ernährung

Kein Fleisch gleich keine kulinarische Aufregung? Im Gegenteil. Vegetarische Rezepte bieten Raffinesse, Genuss und Vielfalt. Sie bereiten knackige Gemüseaufläufe, orientalischen Couscous oder pikante Pasta zu. Kreativität dominiert. Denn vegetarisch ist viel, aber nicht eintönig.

Vegetarische Rezepte genießen

Um die Vorzüge der vegetarischen Küche auszukosten, müssen Sie nicht komplett auf Fleisch verzichten. Neue Gewürzmischungen auszuprobieren, sie mit knackigem Gemüse und Avocado zu kombinieren oder neue Pastakreationen zu servieren, dient schließlich der Abwechslung. Das Vorurteil der Eintönigkeit tauschen vegetarische Rezepte dabei spielend gegen reale Vielfalt. Liebhaber von frischem Obst und Gemüse kommen ebenso auf ihre Kosten wie all jene, die gern in Erinnerungen an ein saftiges Fleischgericht schwelgen. Dafür probieren Sie unsere vegetarische Schnitzel. Eintönigkeit droht also nicht – und auch Mangel beugen Sie sogar dann ganz einfach vor, wenn Sie Ihre Ernährung komplett auf vegetarische Rezepte umstellen. Wenn Sie sich fleischlos ernähren, müssen Sie nur darauf achten, wichtige Nährstoffe wie Eisen oder Vitamin D anderweitig aufzunehmen. Worauf es dabei ankommt, erfahren Sie mit unseren Tipps zum vegetarischen Essen.

Nicht jeder Vegetarier folgt dem gleichen Ernährungskonzept

Vegetarier ist nicht gleich Vegetarier. Vegetarismus ist der Oberbegriff für eine Ernährung, die auf Fleisch und Fisch verzichtet. Ovo-lacto-Vegetarier (lat. ovo=Eier und lacto=Milch) essen Lebensmittel tierischen Ursprungs wie Eier, Milch und Produkte, die diese enthalten. So beginnen die meisten Vegetarier. Pescetarier kochen wiederum auch Rezepte mit Fisch nach, während Flexitarier sogar hin und wieder Fleisch verzehren. Veganer verzichten im Gegensatz zu Vegetariern komplett auf Lebensmittel tierischen Ursprungs.

Schmeckt auch fleischlos: Aufläufe mit frischem, regionalem Gemüse

Vegetarische Gerichte schmecken mit erntefrischem, saisonalem Obst aus der Region. Zumal Ihnen so immer noch die Wahl zwischen Spargel und Tomaten, zwischen Kartoffeln, Karotten und Zucchini bleibt. Dazu gibt es frische Früchte, die Sie zum vegetarischen Backen beispielsweise eines Apfelkuchens verwenden können. Frisch Geerntetes aus der direkten Umgebung dient Ihnen zudem als optimale Grundlage für vegetarische Auflauf-Rezepte. So bereiten Sie Aufläufe ohne Fleisch, dafür mit Kürbis, Kohlrabi oder Spinat zu. Es gibt vegetarische Lasagne oder einen Gnocchi-Auflauf. Auf geschmolzenen Käse müssen Sie dabei übrigens nicht verzichten. Fleisch ist für vegetarische Rezepte zwar keine Option, tierische Produkte wie Käse können Sie dagegen verwenden. Lassen Sie sich einfach von unseren vegetarischen Aufläufen inspirieren.

Vegetarische Rezeptideen ohne Kohlenhydrate – low-carb ohne Fleisch

Brot dient vegetarischen Rezepten ebenso gern als Basis wie Pasta oder Hülsenfrüchte wie Linsen, Kichererbsen oder Bohnen. All diese Zutaten machen satt, liefern zudem Nährstoffe, sind dennoch nicht Pflicht. Denn vegetarische Ernährung funktioniert ebenso gut, wenn Sie auf Kohlenhydrate ganz oder weitgehend verzichten wollen. Auch low-carb und fleischlos kommen Sie an Ihre Nährstoffe. Pfannkuchen oder Crepes bereiten Sie sich dann einfach mithilfe von Eiweißpulver statt Mehl zu. Auch ein Kürbissalat dient als leckere fleischlose Low-Carb-Alternative. Weitere Ideen finden Sie mithilfe unserer vegetarischen Rezepte ohne Kohlenhydrate – und wollen Sie nicht ganz ohne Carbs, verwenden Sie am besten Vollkornprodukte. Deren langkettige Kohlenhydrate halten den Blutzuckerspiegel konstant und verhindern so Heißhungerattacken.

Benötigen Sie noch mehr Inspiration?

Noch mehr leckere und vegetarische Rezeptideen bekommen Sie wöchtenlich in unserem Newsletter! Jeden Mittwoch heißt es tolle Rezepte und viel Neues aus unseren Genusswelten.