Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Gesunder Salat gemeinsam essen

Diäten: gesund und ausgewogen abnehmen für Figur und Fitness

Sie möchten abnehmen, weil Sie sich dann wohler fühlen? Ihr Arzt hat Ihnen empfohlen, einige Kilo abzuspecken? Packen Sie's an! Mit unseren Tipps rund um das Thema Diäten und Abnehmen erreichen Sie Ihr Wunschgewicht.

Diäten: Gewicht verlieren ohne Hungerkur

"In zwei Wochen zur Traumfigur", "Abnehmen mit der Diät der Superstars", "Mit Kohlsuppe zum Idealgewicht": Solche Schlagzeilen begegnen uns allenthalben im Internet und in Zeitschriften. Tatsächlich erfüllen sie ihr Versprechen nie oder zumindest nicht langfristig. Wundersame Diätpillen oder eine Suppe, die mit einer bestimmten Hauptzutat sogar Kalorien verbrennt, gibt es leider nicht. Die gute Nachricht: Sie können trotzdem abnehmen. Und das auf gesunde Art und ohne ständiges Hungergefühl. Ein wenig Anstrengung ist aber Grundvoraussetzung, denn zum Erfolgsgeheimnis einer dauerhaften Gewichtsreduktion gehört Bewegung. Erst Sport in Kombination mit einer Änderung der Ernährungsgewohnheiten ergibt die Erfolgsformel für gesundes Abnehmen.

Auf die Mischung und Menge kommt es an

Erfrischender Salat
Gesunde Ernährung muss nicht langweilig sein.

Der wichtigste Faktor für eine Ernährung, die schlank macht und vor allem schlank hält, ist die Ausgewogenheit. Diät-Rezepte haben weniger mit Verzicht als vielmehr mit einer richtigen Mischung aus Kohlenhydraten, Fett und Eiweiß zu tun. Der beste Diätplan ist es, möglichst vielfältig und abwechslungsreich zu essen, auf vernünftige Portionen zu achten und Lebensmittel mit hoher Nährstoffdichte zu bevorzugen. So sättigt Vollkornbrot mit seinen komplexen Kohlenhydraten länger als ein Baguette aus Weißmehl, reichlich Gemüse liefert mehr Vitalstoffe als Sättigungsbeilagen wie Reis oder Nudeln, und das bei geringerer Energiedichte. Worauf es bei der Auswahl der Zutaten im Einzelnen ankommt, lesen Sie in unserem Expertenwissen zum Thema Abnehmen.

Schlank werden und schlank bleiben: auch ohne Diäten

Frau schnürt Laufschuhe
Ein aktiver Lebensstil verbrennt Kalorien und hilft beim Abnehmen.

Bevor Sie mit Diäten starten, sollten Sie Ihren individuellen Kalorienbedarf kennen. Mit unserem Tagesbedarf-Rechner ermitteln Sie ganz einfach, wie viel Energie Sie täglich benötigen. Führen Sie nicht mehr Kalorien zu, halten Sie Ihr Gewicht. Eine negative Kalorienbilanz führ zum Abnehmen. Aber Vorsicht, wenn Sie intensiv hungern, schaltet der Körper in eine Art Notprogramm. Sobald Sie wieder normal essen, tritt der gefürchtete Jo-Jo-Effekt ein. Der Organismus legt Reserven an, um für neuerliche "Notzeiten" gerüstet zu sein: Dadurch sind nicht nur die verlorenen Pfunde bald wieder drauf, sondern das Gewicht steigt oft über den Ausgangswert. Nehmen Sie lieber langfristig etwas weniger zu sich oder – noch besser – verbrennen Sie möglichst viele Kalorien mit Sport. Wie viel Ihre Aktivität verbraucht, zeigt Ihnen unser Kalorienverbrauch-Rechner. Haben Sie eine gute Mischung aus bewusster Ernährung und Bewegung gefunden, erreichen und halten Sie auch ohne Diäten Ihr Wohlfühlgewicht.