Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Weihnachts-Cheesecake

Rezepte für das Adventsessen: Leckereien für die stille Zeit

Zu einer gemütlichen Vorweihnachtszeit gehören wärmende Getränke, Leckereien aus dem Adventskalender und dekoratives Backwerk für die sonntägliche Kaffeetafel. Mit unseren Ideen und Rezepten werden Ihre Adventsessen ein voller Erfolg.

Genusstage: Rezepte für das Adventsessen

Der Advent ist eine Zeit, in der wir es uns zu Hause gemütlich machen und es uns gut gehen lassen. Ein Essen mit Freunden, der Adventsbrunch mit der Familie oder ein gemütliches Kaffeetrinken mit einer schönen Adventstorte stimmen auf das Fest ein und lassen die Tage bis zum Heiligen Abend und den Feiertagen mit dem Weihnachtsessen wie im Flug vergehen. Wie Sie süße Adventskalender selber machen, den Tisch dekorieren und leckere Heißgetränke mixen, verraten wir hier.

Getränke-Rezepte zum Adventsessen: Punsch, Grog und Glühwein

Tee-Grog für kalte Tage
Wärmt von innen: Tee-Grog

Wenn es draußen kalt und dunkel ist, wärmen heiße Getränke Leib und Seele. Wie wäre es zum Beispiel mit einem leckeren Punsch? Selbst gemacht leistet das fruchtige Heißgetränk sogar einen Beitrag zu gesundem Essen und Trinken. Sanddorn etwa ist reich an Vitamin C – ideal also für die Winterzeit. Ein Schuss Sanddornsaft in einer Früchtetee-Mischung plus winterliche Gewürze, das weckt die Lebensgeister. Auch mit Holunder- oder Cranberrysaft mixen Sie sich einen warmen Fitmacher, z. B. unseren Cranberry-Früchte-Punsch. Nehmen Sie einfach fertige Teemischungen, geben Sie unbehandelte Zitronen oder Orangen klein geschnitten in den Adventspunsch, mischen Sie Saft nach Wahl unter und nutzen Sie die Vielfalt der Gewürze wie Ingwer, Zimt oder Nelken – so erhalten Sie tolle Aromen. Darf ein Schuss Alkohol dazu, schmeckt ein Tee-Grog mit Rum lecker. Auch ein Apfel-Orangen-Glühwein mit Apfelwein vertreibt die Kälte.

Rezepte für adventliches Naschwerk

Was wären Adventsessen-Rezepte ohne süße Sünden? Unser Christmas Cake schmeckt nicht nur köstlich, sondern sieht auch verführerisch aus – ideal, wenn die Kaffeetafel richtig festlich wirken soll. Für die Zubereitung kleiner Häppchen empfehlen wir unser Rezept für den Advents-Gewürzkuchen. Das Naschwerk mit typischen Weihnachtszutaten wie Mandeln, Cashewkernen, Zimt, Nelken und Lebkuchengewürz wird in kleinen Gläschen gebacken. Auch leckere Stollen-Rezepte eigenen sich gut in der Weihnachtszeit.

Tipps für die Adventsdeko

Dekoriertes Lebkuchenhaus
Lebkuchenhaus selber machen

Adventsrezepte sind nur die halbe Miete, wenn Sie es richtig schön haben möchten. Sorgen Sie auch für eine vorweihnachtliche Dekoration. Aus Orangen- und Zitronenscheiben sowie Zimtstangen kann man originellen Weihnachtsschmuck basteln. Da sind sogar kleine Kinder mit großem Spaß bei der Sache. Dafür die Früchte in Scheiben schneiden und langsam im Backofen bei etwa 50 bis 80 Grad trocknen lassen. Ein Bastband oder Blumendraht durchziehen und den Adventskranz oder den Baum damit schmücken. Die ausgehöhlten Orangen eignen sich perfekt als Kerzen- oder Teelichthalter, machen sich mit ein paar Nelken gespickt wunderschön auf jedem Adventstisch und verströmen einen herrlich fruchtigen Duft. Einen tollen Hingucker gestalten Sie auch, wenn Sie ein Lebkuchenhaus selber machen.

Adventskalender basteln: So geht's

Auch selbst gebastelte und befüllte Adventskalender sehen toll aus und sind ein viel persönlicheres Geschenk als gekaufte. Eine niedliche und einfache Idee sind durchnummerierte Kekse am Stiel. Unsere Rezepte für Weihnachtsplätzchen liefern etliche Anleitungen für Gebäck, das sich dafür eignet. Dekorieren Sie einfach nach Lust und Laune. Die Stiele können Sie entweder gleich mit einbacken, mit Schokolade, Zuckerguss oder Eiweiß ankleben, oder aber Sie bauen Doppeldecker und befestigen die Holzstäbchen dazwischen. Lassen Sie die Kekse nach dem Backen gut auskühlen, bevor Sie sie mit Folie umwickeln und verschließen. So bleiben Sie problemlos über die Adventszeit frisch. Arrangieren Sie die Kekse am Stiel z. B. in einer Schale mit Dekosand, Tannenzweigen und Weihnachtsschmuck. Alternativ hängen Sie einfach 24 kleine Jutesäckchen an einer Schnur auf und verstecken das Backwerk oder andere Überraschungen darin.