Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Gemüse Bowl
Schließen

Gemüse Bowl

Eine Schüssel voller Farben, Aromen, Nährstoffe: Bowl-Rezepte sind nicht umsonst so beliebt – und punkten außerdem mit Vielseitigkeit. Mit unserem Gemüse-Bowl-Rezept kombinieren Sie Kichererbsen, Süßkartoffeln, Rotkohl, Avocado und aromatische Gewürze zu einer nahrhaften Mahlzeit.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

  • 1 große Süßkartoffel

  • 150 g Kichererbsen

  • 2 EL Olivenöl

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Cayennepfeffer

  • 1 Prise Chili

  • 100 g Quinoa

  • 1 große Karotte

  • Viertel Rotkohl

  • 1 Avocado, z.B. EDEKA mit Apeel-Schutzhülle

  • 2 Handvoll gemischter Salat

  • 1 Spritzer Zitronensaft

  • 20 g Sesam

  • 200 g Hummus

Zubereitung
  1. 1

    Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

  2. 2

    Süßkartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Süßkartoffel-Würfel auf einem Backblech verteilen, 1 Esslöffel Olivenöl darüber geben und gut vermengen. Süßkartoffeln mit etwas Salz bestreuen.

  3. 3

    Die Kichererbsen auf einem Geschirrtuch ausbreiten und vollständig trocknen lassen. Die sich gelösten Schalen entsorgen und die Erbsen auf dem zweiten Backblech verteilen.

  4. 4

    1 Esslöffel Olivenöl zu den Kichererbsen geben und gut miteinander vermengen. Mit Salz, Cayennepfeffer und Chili würzen.

  5. 5

    Süßkartoffeln und Kichererbsen bei 200°C Umluft ca. 25-30 Min. garen. Nach der Hälfte der Zeit Süßkartoffeln und Kichererbsen einmal wenden. Wenn beides goldbraun ist und die Kartoffeln auf Gabeldruck weich sind, sind sie gar.

  6. 6

    Während die Kichererbsen und Süßkartoffeln im Ofen sind, den Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten. Möhre schälen und in dünne Stifte schneiden, Rotkohl in Streifen, Avocado in Spalten schneiden.

  7. 7

    Zwei große Schüsseln mit je einer Handvoll gemischtem Salat auslegen und das Gemüse kunterbunt darauf verteilen. Den Zitronensaft über das Gemüse geben und bei Bedarf noch etwas Olivenöl zufügen. Anschließend mit Sesam bestreuen. Den Hummus zur Gemüse Bowl servieren.

  8. 8

    Tipp: Unsere EDEKA Avocados sind auf den Punkt gereift. Erfahren Sie alles zu Apeel, der Schutzhülle auf pflanzlicher Basis hier.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3379kJ 40%

    Energie

  • 807kcal 40%

    Kalorien

  • 117g 45%

    Kohlenhydrate

  • 36g 51%

    Fett

  • 27g 54%

    Eiweiß

Gemüse Bowl: Rezept mit Quinoa und Süßkartoffeln

Ohne eine Schüssel geht auch bei unserem Rezept für eine köstliche Gemüse Bowl wenig. Sie schenkt dem Gericht seinen Namen – und bietet all den leckeren Zutaten die ideale Möglichkeit, Aromen zu vereinen und zu vermengen. Unsere Gemüse Bowl folgt dabei der zweiten Grundidee eines jeden Bowl-Rezepts: Die kulinarische Basis des Gerichts bildet eine sogenannte Trägermasse, die Sie auf dem Boden der Schüssel verteilen. Für unser Rezept nutzen Sie Quinoa. Darauf schichten Sie im Ofen geröstete Süßkartoffeln und Kichererbsen und natürlich Gemüse sowie Salat, ehe Sie alles mit Hummus und Sesam garnieren. So ist unsere Gemüse Bowl sogar vegan. Couscous als Basis nutzen Sie übrigens für unsere Salat Bowl. Das einfache Rezept gelingt ebenfalls in nur 20 Minuten und ist zudem vegetarisch.

Bowl mit Gemüse: Clean Eating mit Avocado

Auch wenn unsere Quinoa-Gemüse-Bowl vegan ist, müssen Sie nicht grundsätzlich auf tierische Produkte verzichten. Denn auch Fisch und Fleisch können Sie als feines Topping einer kreativen Bowl servieren. Wichtige Nährstoffe liefern bei unserem Rezept neben dem enthaltenen Gemüse auch Avocado und Kichererbsen. Bedenken Sie bei der Avocado allerdings, dass die Frucht bei Raumtemperatur nachreift. Möchten Sie unsere Bowl mit Gemüse also nicht direkt nach dem Einkauf zubereiten, sollten Sie sich für eine noch etwas härtere Avocado entscheiden. Diese gibt auf sanften Druck nicht sofort nach.

Übrigens: Bowls sind Teil des "Clean Eating"-Trends, wobei Sie vor allem Gemüse, Obst, Vollkornprodukte, Nüsse, pflanzliche Fette und mageres Fleisch, vorzugsweise saisonal und regional essen. Ein weiteres Rezept in diesem Sinne liefern wir Ihnen mit unserer Buddha Bowl. Möchten Sie einmal die berühmte Poke oder einen Mix aus Jackfruit und Curry probieren, empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf unsere Auswahl an Bowl-Rezepten zu werfen. Hier entdecken Sie bestimmt Ihre neue Lieblingskreation – und finden kulinarische Inspirationen rund um die Rezepte aus einer Schüssel.