Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Salat-von-gebratenem-Spargel
Salat-von-gebratenem-Spargel
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Scamorza

Was ist Scamorza-Käse? Diese Frage beantwortet unsere Warenkunde. Erfahren Sie Wissenswertes über die Herstellung des italienischen Käses, wie Scamorza schmeckt und wie Sie ihn am besten genießen.

Wissenswertes über Scamorza

Scamorza-Käse – die Aussprache erfolgt mit dem c wie ein k und einem weichen z – stammt aus Italien und wird traditionell aus Kuhmilch- oder Büffelmilch hergestellt. Wie der Provolone und Mozzarella gehört er zu den Pasta Filata: Käsesorten, für die Käsebruch durch Überbrühen und Rühren zu einer Art Teig verarbeitet wird. Davon werden Stücke abgeschnitten und zu Kugeln geformt, die mit einer Schnur abgebunden und in Salzlake gehängt werden. Dabei entsteht die charakteristische Birnenform des Käses, der nach dem Salzbad einige Tage an der Luft aufgehängt reift. Der Geschmack von Scamorza ist angenehm frisch mit einer säuerlichen Note und salziger, je mehr Zeit er in der Salzlake verbringt. Der geräucherte Scamorza affumicata hat ein kräftigeres Aroma als die frische Variante. Beide lassen sich übrigens bedenkenlos in der Schwangerschaft genießen, da Scamorza aus pasteurisierter Milch hergestellt wird.

Einkauf und Lagerung

Scamorza bekommen Sie im Supermarkt im Kühlregal oder an der Käsetheke. Der halbfeste Schnittkäse sollte zu Hause im Kühlschrank aufbewahrt werden, am besten im unteren Bereich des Geräts. In Einwickelpapier oder einer Box gelagert, hält er sich bis zu zwei Wochen lang. Für eine längere Lagerung lässt sich Scamorza einfrieren.

Küchentipps für Scamorza

Wie isst man Scamorza? Auf jeden Fall mit der dünnen Haut, Sie brauchen die zarte Rinde nicht zu entfernen. In Scheiben geschnitten, ergibt der Käse roh einen leckeren Brotbelag. Da er leicht schmilzt, ist er außerdem ideal zum Überbacken und Grillen geeignet. Zur Verwendung von Scamorza empfiehlt sich beispielsweise Pizza – probieren Sie unsere Schummelpizza mit dem köstlichen Käse – oder ein Nudelgratin. Auch Ofen-Hokkaido mit Scamorza überbacken ist ein Hochgenuss, ebenso Gemüse- und Fleischspieße vom Grill, die mit Scamorza verfeinert sind. Wie Sie Scamorza auch essen, es lohnt sich, den Geschmack der Brühkäsespezialität zu entdecken!

Leckere Rezeptideen mit italienischem Käse

Verwandte Begriffe in der Warenkunde