Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Munster - würziger Rotschmierkäse

Munster riecht streng, ist im Geschmack aber mild.

Der „dufte“ Munster stammt aus dem Elsass und aus Lothringen in Frankreich. Wird er östlich der Vogesen im Münstertal hergestellt, nennt er sich auch Munster, der westlich der Vogesen in Lothringen produzierte Käse heißt Géromé nach der Stadt Géradmer. Auch in Deutschland wird diese Käsespezialität unter dem Namen Münster produziert. Der Rotschmierekäse aus pasteurisierter Kuhmilch wird in runden Torten von etwa 13 bis 19 cm Durchmesser und ca. 500 g Gewicht sowie als Petit Munster mit 7 bis 12 cm Durchmesser und 120 bis 150 g Gewicht hergestellt. Während der Reife wird die Rinde immer wieder mit einer Mischung aus Salzlake und Rotschmierekulturen gewaschen. Unter der rot-orangefarbenen Rinde steckt der geschmeidige, weiche und hell-gelbe Teig. Eine Spezialität ist übrigens der Munster fermier aus roher Kuhmilch.

Herkunft

Den Munster haben Benediktinermönche im Munstertal, dem „Valleé de Munster“, bereits im 7. Jahrhundert erfunden. Von dort aus verbreitete sich die Herstellung auch nach Lothringen. Heute dürfen die in bestimmten Departments hergestellten Munster-Käse auch das AOC-Siegel tragen, das für die geschützte Ursprungsbezeichnung steht.

Saison

Ganzjährig. Am besten schmeckt er aber zwischen Mai und Oktober.

Geschmack

Munster riecht relativ streng, ist jung aber mild. Mit zunehmendem Alter wird er aromatischer, pikant und leicht süß-säuerlich. Er wird übrigens auch mit Kümmel bestreut angeboten.

Verwendung

In seiner Heimat isst man den Käse nicht nur mit Brot, sondern auch zu Pellkartoffeln oder Bratkartoffeln. Auch als Belag auf Flammkuchen findet er Verwendung.

Aufbewahrung/Haltbarkeit

Munster in der Originalverpackung bzw. im Papier von der Käsetheke, eventuell in einer Frischebox, von anderen Käsesorten getrennt im Kühlschrank (Gemüsefach) maximal 1 Woche lagern.

Nährwert/Wirkstoffe

Die französische Käsespezialität enthält 45 bis 50 % Fett i. Tr., das entspricht bei 50 % etwa 319 kcal und rund 26 g Fett pro 100 g.

EDEKA Expertin Birthe Wulf

EDEKA Ernährungs-Expertin

Ausgewogene Ernährung und Genuss sind kein Widerspruch. Finden Sie Wissesnwertes zu Inhaltsstoffen, Wirkung und Verwendung in unserem Expertenbereich.

Zur EDEKA Expertin