Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Markt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Lebkuchentorte
Lebkuchentorte
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel
Hokkaido-Kürbis schälen

Hokkaido-Rezepte: Backen, kochen und genießen mit Kürbis

Hokkaido ist ein klassisches Herbstgemüse und eignet sich für würzige Suppen, Eintöpfe und Aufläufe. Vor allem in der kühleren Jahreszeit bietet der orangerote Speisekürbis alles, was das Genießer-Herz begehrt. Entdecken Sie mit unseren köstlichen Kürbis-Rezepten die Vielseitigkeit von Hokkaido!

Leckere Kürbissuppe-Rezepte

Hokkaido Kürbissuppe
Hokkaido Kürbissuppe
  • 50 min.

  • Mittel

  • Glutenfrei

Hokkaido – eine runde Sache

Spätestens wenn das erste Herbstlaub fällt, die Tage kürzer werden und Halloween vor der Tür steht, heißt es: Kürbiszeit! Ob im Backofen, in der Pfanne oder im Kochtopf – unsere Hokkaido-Rezepte lassen sich einfach und schnell zubereiten. Hokkaido können Sie in Kombination mit Fleisch genießen oder als Hauptzutat vegetarischer, veganer und Low-Carb-Rezepte. Auch als Ofengemüse, verfeinert mit Öl, Salz und Kräutern, ist Hokkaido der Hit! Selbst für Naschkatzen gibt es süße Hokkaido-Rezepte, zum Beispiel für Kürbis-Muffins oder -Brownies sowie Kürbiskuchen. Hokkaido können Sie übrigens auch roh essen, etwa im Salat oder als Knabber-Snack.

Hokkaidokürbisse schmecken mild-nussig und haben ein festes, faserarmes Fruchtfleisch, das beim Kochen und Backen weich wird. Gewürze wie Chili, Ingwer und Zimt harmonieren hervorragend damit und bringen das süßliche Aroma besonders zur Geltung. Wie auch bei unserer Hokkaido-Kürbissuppe – ein einfacher wie raffinierter Suppenklassiker. Dazu knuspriges Brot und fertig ist das Genusserlebnis!

Noch mehr leckere Rezepte!

Weitere Rezeptinspirationen für vielfältige Gerichte bekommen Sie wöchentlich in unserem Newsletter! Jeden Mittwoch heißt es leckere Rezepte und viel Neues aus unseren Genusswelten.

Weitere Rezepte mit Hokkaido-Kürbis

Kürbis-Risotto
Kürbis-Risotto
  • 60 min.

  • Leicht

Hokkaido-Kürbis-Rezepte: Tipps für die Zubereitung

Die feste Schale von Kürbissen sollte in vielen Fällen entfernt werden – doch wie verhält es sich bei dieser Sorte? Muss man den Hokkaido-Kürbis schälen? Nein, das muss man nicht. Auch aus diesem Grund sind Kürbis-Rezepte mit Hokkaido besonders beliebt. Bei anderen Sorten wie Butternut oder Muskat ist die Schale dicker und deshalb weniger geeignet. Wenn Sie Kürbisbrot backen möchten, können Sie beispielsweise Butternut, Muskat oder Hokkaido verwenden – wobei auch hier die Zubereitung mit Hokkaido einfacher ist. Egal, für welches Rezept Sie sich entscheiden, wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

EDEKA Experte Reiner Ley
Worin unterscheiden sich die beliebten Kürbissorten?

Insgesamt gibt es über 800 verschiedene Kürbissorten. Mehr zu den beliebtesten Speisekürbissen erfahren Sie von unserem Obst- und Gemüse-Experten.