Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Noch leckerer als die Muffins ist hier das Frosting: Probieren Sie unbedingt unsere saftigen Kürbis-Muffins mit cremigem Fleur de Sel Karamell-Frischkäsefrosting!
Schließen

Kürbis-Muffins

Probieren Sie mal eines unserer süßen Backrezepte mit dem fruchtigen Herbstgemüse, das auch gern für herzhafte Gerichte verwendet wird: Unser Rezept für Kürbis-Muffins mit cremigem Cupcake-Topping verspricht unwiderstehlichen Genuss!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für das Frosting:
  • 250 g Frischkäse

  • 80 g Butter

  • 50 g Puderzucker

  • 1 EL Karamellsauce

  • 0.5 TL Fleur de Sel

Für die Cupcakes:
  • 140 g Butter

  • 175 g Mehl

  • 2 TL Backpulver

  • 1 TL Salz

  • 0.5 TL Zimt

  • 0.25 TL Muskatnuss

  • 1 Msp. Nelkenpulver

  • 200 g Hokkaido-Kürbis

  • 120 g Rohrohrzucker

  • 90 g Zucker

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 2 Ei

Utensilien

12 Muffinförmchen

Zubereitung

  1. 1

    Ofen auf 180 °C vorheizen. Kürbis mit Schale in kleine Stücke schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Für 25 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit einem Stabmixer pürieren.

  2. 2

    Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Mehl, Backpulver, Salz, Zimt, Muskatnuss und Nelken in einer Schüssel vermengen. Braunen Zucker, Zucker, Eier, Vanillezucker mit einem Handrührgerät schaumig rühren. Butter und Kürbispüree unterrühren. Das Mehlgemisch dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.

  3. 3

    Muffinblech mit Förmchen auslegen und zu ¾ mit Teig befüllen. Für ca. 20 Minuten im Ofen backen. Auskühlen lassen.

  4. 4

    Für das Fleur de Sel Karamell-Frischkäsefrosting weiche Butter, Puderzucker, Frischkäse, Karamellsoße und Salz mit einem Handrührgerät glattrühren. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Cupcakes spritzen. Nach Belieben mit etwas Karamellsoße beträufeln.

  5. 5

    Eine herzhafte Alternative zu diesem verführerisch-süßen Genuss ist unser Rezept für saftige Zucchini-Muffins, die mit getrockneten Tomaten, Käse und Schnittlauch zubereitet werden. Probieren Sie doch einfach mal aus, wie lecker das kalorienarme Gemüse sein kann!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1541kJ 18%

    Energie

  • 368kcal 18%

    Kalorien

  • 37g 14%

    Kohlenhydrate

  • 23g 33%

    Fett

  • 5g 10%

    Eiweiß

Süß, frisch & fruchtig: Kürbis-Muffins-mit-Frosting-Rezept

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Da werden die – meist orangefarbenen – Früchte nicht nur zum Schnitzen gruseliger Halloween-Fratzen genutzt, sondern auch zum Kochen und Backen. Neben dem weichen Butternut- gehört vor allem der Hokkaidokürbis zu den beliebtesten essbaren Sorten, weil dieser mitsamt Schale gegessen werden kann. Was nicht nur die Menge an verwertbaren Fruchtteilen vergrößert, sondern auch die Verarbeitung enorm erleichtert, weil man Hokkaidos nicht schälen muss. Einfach waschen, abtrocknen, halbieren, mit einem Esslöffel die innen liegenden Kerne entfernen, in Streifen oder Stücke schneiden – schon ist er vorbereitet für die weitere Verwendung.

Von A wie Auflauf über cremige Suppen, gefüllte Früchte und selbst gemachte Pasta aus feinen Fruchtstreifen bis zum Flammkuchen mit fruchtigen Stückchen: Das aromatische Gemüse sorgt in der kühleren Jahreszeit für abwechslungsreichen Genuss. Was übrigens nicht nur für herzhafte Gerichte gilt, sondern auch für süße Backideen wie unser Rezept für Kürbis-Muffins mit leckerem Karamell-Frischkäse-Frosting.

Genau genommen handelt es sich bei diesem Rezept gar nicht um Kürbis-Muffins, sondern um Cupcakes mit Topping: Schließlich bekommen die runden Kuchen ein leckeres Frosting aus Frischkäse, Karamellsauce, Fleur de Sel, Butter und Puderzucker. Was nicht nur die Optik unwiderstehlich macht, sondern den kleinen Küchlein cremig-süße Frische verleiht.

Probieren Sie außer Kürbis-Muffins weitere süße Rezepte

Wenn Sie süße Kürbis-Rezepte lieben, nehmen Sie beim Einkaufen am besten gleich ein paar Hokkaidos mehr mit. Dann können Sie zusätzlich zum Kürbis-Muffins-Rezept auch ein feines Kürbiskompott kochen.

Auch unser herbstlicher Kürbiskuchen mit Schlagsahne präsentiert sich in verführerischer Süße und verspricht durch die Zugabe von Zimt und Muskatnuss ein besonders würziges Aroma.

Apropos: Wenn Sie Muskatgeschmack mögen, empfiehlt sich unser Kürbis-Käsekuchen vom Blech: Der Kuchenboden wird mit geraspeltem Muskatkürbis und gehackten Walnüssen hergestellt, während Füllung und Topping eine unwiderstehliche Kombination aus fruchtiger Orange und cremigen Zutaten wie Frischkäse, Schmand und Sahne bieten. Da bekommt man schon bei der Zubereitung Lust aufs Schlemmen!