Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Selbst gemachter Hefeteig mit Puddingfüllung, das wird ein Butterkuchen mit Pudding der einfach nur lecker schmeckt. Probieren Sie diesen Klassiker mit Füllung, Ihre Gäste werden ihn noch leicht warm aus dem Ofen lieben.

Butterkuchen mit Pudding

Selbst gemachter Hefeteig mit Puddingfüllung, das wird ein Butterkuchen mit Pudding der einfach nur lecker schmeckt. Probieren Sie diesen Klassiker mit Füllung, Ihre Gäste werden ihn noch leicht warm aus dem Ofen lieben.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Hefeteig:
  • 600 g Weizenmehl (Type 550)

  • 1 Würfel Hefe, frisch

  • 250 ml Milch

  • 100 g Zucker

  • 1 Packung Vanillezucker

  • 1 Prise Salz

  • 1 Orange, abgeriebene Schale

  • 130 g Butter

  • 1 Ei

Füllung:
  • 1 Packung Vanillepudding

  • 500 ml Milch

  • 2 EL Zucker

Belag:
  • 60 g Butter, weich

  • 80 g Mandelblatt

  • 100 g Zucker

Zubereitung

  1. 1

    Für den Teig Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen, etwas Zucker zugeben und in die Mehlmulde gießen. Dünn mit Mehl bestauben, die Schüssel bedecken und den Vorteig an einem warmen, zugfreien Ort 10-15 Minuten gehen lassen.

  2. 2

    Sobald die Oberfläche Risse zeigt, den restlichen Zucker, Vanillezucker, Salz, Orangenschale, die flüssige Butter und das Ei zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen, zugfreien Ort etwa 40 Minuten gehen lassen.

  3. 3

    Inzwischen das Blech mit Backpapier auskleiden.

  4. 4

    Den Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche gleichmäßig dick in Blechgröße ausrollen. Auf das Blech legen und nochmals 20 Minuten gehen lassen. Mit zwei Fingern Vertiefungen in geringem Abstand in den Teig drücken. Sie sollen bis auf den Boden reichen, damit sie sich durch weiteres Gehen nicht schließen können.

  5. 5

    Inzwischen den Vanillepudding nach Packungsanleitung zubereiten. Die Butter schmelzen und auf den Kuchen aufstreichen. Den noch warmen Pudding gleichmäßig auf dem Kuchen ausstreichen. Die Mandelblättchen sowie den Zucker ebenfalls auf dem Kuchen verteilen.

  6. 6

    Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) etwa 20-25 Minuten goldbraun backen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1901kJ 23%

    Energie

  • 454kcal 23%

    Kalorien

  • 57g 22%

    Kohlenhydrate

  • 19g 27%

    Fett

  • 10g 20%

    Eiweiß