Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Mal eine Dessert-Alternative zu klassischem Pudding, Joghurt oder Eis: Unser selbstgemachter Reispudding mit Orangensoße und Minze schmeckt wunderbar süß und cremig.
Schließen

Reispudding

Mal eine Dessert-Alternative zu klassischem Pudding, Joghurt oder Eis: Unser selbstgemachter Reispudding mit Orangensoße und Minze schmeckt wunderbar süß und cremig.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Reispudding:
  • 250 g Rundkornreis

  • 1 Vanilleschote

  • 25 g Speisestärke

  • 2 EL Zucker

  • 500 ml Milch

  • 100 ml Sahne

Für die Orangensoße:
  • 3 Orange, unbehandelt

  • 1 geh. TL Speisestärke

  • 1 Prise Kardamom

  • 1 Prise Zimt

  • 1 EL Ahornsirup

  • 50 g Pistazie, gehackt

Zum Garnieren:
  • Minze

Zubereitung

  1. 1

    Etwa 2 EL der Milch abnehmen und in einer kleinen Schüssel mit der Speisestärke und dem Zucker verrühren.

  2. 2

    Die restliche Milch mit 300 ml Wasser und einer Prise Salz in einem großen Topf erhitzen.

  3. 3

    Milchreis hineingeben und für 35-40 Minuten unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze quellen lassen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, Mark auskratzen und mitsamt der Schote in den Topf geben. Sahne und Milch-Stärke-Mix nach 30 Minuten dazu geben, alles nochmal aufwallen lassen, für weitere 5 Minuten köcheln. Ggf. etwas Milch ergänzen.

  4. 4

    Vanilleschote aus dem Topf nehmen. Reispudding in kleine Schälchen füllen und für 3 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

  5. 5

    Für die Orangensoße die Orangen heiß abwaschen, abtrocknen und einige Orangenzesten abreiben. Zwei Orangen auspressen, eine Orange filetieren. Orangenfilets beiseite stellen. 2 EL vom Orangensaft mit der Speisestärke verrühren. Restlichen Orangensaft in einem kleinen Topf zusammen mit einer Prise Kardamom und Zimt aufkochen. Die glatt gerührte Speisestärke in den heißen Orangensaft geben und gut verrühren. Kurz aufwallen lassen.

  6. 6

    Ahornsirup in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Pistazien hineingeben und unter gelegentlichem Rühren karamellisieren. Minze waschen, trocken schütteln, zupfen.

  7. 7

    Reispudding auf Dessertteller stürzen, mit Orangenfilets anrichten, Orangensoße darüber gießen. Mit Orangenzesten, karamellisierten Pistazien und frischer Minze garniert servieren.

  8. 8

    Nach Belieben kann die Orangensoße noch mit etwas Orangenlikör verfeinert werden.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2240kJ 27%

    Energie

  • 535kcal 27%

    Kalorien

  • 73g 28%

    Kohlenhydrate

  • 20g 29%

    Fett

  • 13g 26%

    Eiweiß