Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Äpfel einkaufen, richtig lagern und vielfältig zubereiten

Er wird pur vernascht, zu Saft gepresst, im Kuchen verarbeitet oder im Ofen gebraten – die Rede ist vom Apfel, dem beliebtesten Obst Deutschlands. Tipps für die Lagerung, leckere Rezept-Ideen mit Äpfeln und Informationen zu den Geschmacksrichtungen bekommen Sie hier.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Wir haben nicht nur wertvolle Tipps und leckere Rezepte für Sie, sondern auch ein tolles Gewinnspiel! Nehmen Sie teil und sichern Sie sich die Chance auf tolle Preise!

Neben Einkaufsgutscheinen von EDEKA wartet ein Cook & Mix Plus von Gastroback als Hauptgewinn auf Sie, der das Zubereiten von Suppen, Saucen, Marmelade, Pudding, Sorbet und Smoothies vereinfacht.

Äpfel, das Lieblingsobst der Deutschen

Saftig, süß oder säuerlich und gleichzeitig frisch: Der Apfel ist die Frucht, zu der wir gerne immer wieder greifen, ohne dafür aus dem Paradies vertrieben zu werden. Er ist das beliebteste und meistverkaufte Obst in Deutschland. Die Gründe liegen auf der Hand: Äpfel stillen den Hunger als kleiner Snack zwischendurch, geben köstlichen Kuchenbelag, Kompott oder Saft ab. Daneben soll der Verzehr von Äpfeln auch gesund sein. Sie kennen sicher die englische Redensart "An apple a day keeps the doctor away", zu Deutsch „Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern?“ Außerdem liefert ein Apfel schnell neue Energie: 100g Apfel enthalten 54 kcal Nährwerte. Das meiste davon sind Kohlenhydrate in Form von schnell verdaulichem Fruchtzucker – eine ideale Jause, nicht nur für Wanderer, ebenso für Schüler, Büroangestellte oder andere Gehirn-Jogger.

Der Apfelbaum stammt übrigens ursprünglich aus Asien, wo auch Wildäpfel wachsen. Mittlerweile werden weltweit Apfelbäume kultiviert, sofern dies klimatisch möglich ist. In Deutschland befinden sich die bekanntesten Anbaugebiete im Südwesten, in der Nähe des Bodensees und im Norden im “Alten Land”.

Welcher Apfel für welches Rezept?

Apfelkuchen mit Streuseln
Klassischer Nachtisch für Apfelfans: Apfelkuchen mit Streuseln

Wer liebt ihn nicht? Apfelkuchen mit Streuseln! Grundsätzlich gilt, dass Süßspeisen (wie Apple Crumble) und Kuchen mit säuerlichen Apfelsorten besser harmonieren als mit Äpfeln, die ohnehin schon süß sind. Für eine Bratenfüllung wiederum eignen sich süße Äpfel sehr gut. Verwenden Sie zur Zubereitung eines Apfelkompotts Sorten, die ein festes Fruchtfleisch haben und daher beim Kochen nicht zerfallen, zum Beispiel Elstar oder Braeburn. Auch wenn Sie Äpfel braten möchten, behalten festfleischige Sorten besser ihre Form.

Leckere Apfelsorten genießen

Alte Apfelsorten gesünder als neue
Von süß bis säuerlich: Bei EDEKA finden Sie große Apfelsortenvielfalt.

Die Erntezeit von deutschen Äpfeln variiert je nach Sorte. Im Spätsommer und Frühherbst sind die ersten Äpfel reif. Wann es soweit ist, erkennt man daran, dass sich die Äpfel ganz leicht vom Baum pflücken lassen. Die Sorte Elstar kann schon Anfang September geerntet werden, Golden Delicious aber erst Anfang Oktober. Jede Apfelsorte hat ihren charakteristischen Geschmack von säuerlich bis süß. Wir empfehlen saure Apfelsorten wie Granny Smith zum Kochen und Backen, süße Sorten wie Gala für Obstsalat oder als Snack für zwischendurch. Pink Lady, auch bekannt als Cripps Pink ist ein sehr beliebter Snack-Apfel, da er optisch dem typischen Bilderbuch-Apfel gleicht: rund und rot mit leichten gelb-grünlichen Verfärbungen rund um den Stängel. Ähnlich beliebt wegen seiner Optik ist der Südtiroler Idared, eine traditionelle Sorte. Boskoop-Saison ist rund um die Weihnachtszeit, was sehr passend ist, denn es gibt keine bessere Sorte für Bratapfel.

Hier sehen Sie eine Auswahl der bei EDEKA erhältlichen Apfelsorten nach Geschmacksrichtung aufgelistet:

  • Säuerlich: Boskoop, Granny Smith
  • Fein-säuerlich: Idared, Ingrid Marie
  • Süß-säuerlich: Braeburn, Jonagored, Elstar
  • Süß: Golden Delicious, Gala, Fuji

Äpfel lassen sich nach der Ernte übrigens mehrere Monate lagern, manche Lageräpfel wie Boskoop sogar bis in den Februar. Wichtig ist, dass sie kühl (etwa 4 Grad) und dunkel gelagert werden. Die frühen Sommeräpfel sollten hingegen schnell aufgegessen oder verarbeitet werden.

EDEKA Newsletter

Nichts mehr verpassen - spannende Informationen, tolle Tipps und Tricks und leckere Rezeptinspirationen bekommen Sie wöchtenlich in unserem Newsletter!