Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Apfel-Meerrettich-Senf

Apfel-Meerrettich-Senf

Senf aus Äpfeln und Meerrettich, mit Stevia gesüßt.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

20 Portionen

  • 500 g Apfel

  • 2 EL Zitronensaft

  • 50 ml Apfelessig

  • 60 g Dijon Senf

  • 1 TL Senfpulver, englisch

  • 2 TL Meerrettich

  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst

  • Salz

  • 10 Tropfen Stevia, flüssig

  • 1 Prise Chili

  • 1 Prise Pfeffer, weiß

Zubereitung

  1. 1

    Äpfel schälen und vierteln. Das Kerngehäuse entfernen und die Apfelstücke klein würfeln (ergibt 400 g Fruchtfleisch).

  2. 2

    Apfelwürfel mit Zitronensaft, 50 ml Wasser und Apfelessig zum Kochen bringen, zudecken, Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Rühren weich kochen. Mit dem Mixstab fein pürieren.

  3. 3

    Senf, Senfpulver, frisch geriebenen Meerrettich, Öl, Salz, Stevia, Chilipulver und Pfeffer in eine größere Schüssel geben, verrühren und das Apfelmus zugeben. Mit dem Schneebesen gründlich verrühren. Apfel-Meerrettich-Senf im Kühlschrank zugedeckt 2 Tage durchziehen lassen. Nochmals abschmecken.

  4. 4

    In Gläser füllen und verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

  5. 5

    Probieren Sie noch mehr Apfel-Rezepte aus! Weitere Senf-Rezepte: Feigensenf.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 96kJ 1%

    Energie

  • 23kcal 1%

    Kalorien

  • 4g 2%

    Kohlenhydrate

  • 1g 1%

    Fett

  • 0g 0%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte