Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Karriere bei EDEKA
Rezepte
Veganer Gyrosauflauf mit Paprika
Veganer Gyrosauflauf mit Paprika
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • Schön von Innen & Außen
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Tilapia - tropischer Fisch

Tilapien gehören zur Fischfamilie der Buntbarsche. Bei einer Wassertemperatur zwischen 20 und 30° C fühlen sie sich am wohlsten. Bei niedrigeren Temperaturen wachsen sie langsamer oder gehen sogar ein. Sie können bis zu 6 kg schwer werden und eine Länge von 50 cm erreichen. Je nach Lebensraum kann sich die Körperform der Fische deutlich unterscheiden. Da sich aber diese verschiedenen Arten häufig kreuzen, gibt es inzwischen zahlreiche Erscheinungsformen des Fisches. Tilapien sind bereits nach einem halben Jahr geschlechtsreif, und ihre Larven gelten als äußert widerstandsfähig.

Herkunft

Tilapien leben hauptsächlich in tropischen und subtropischen Gewässern. Sie kommen in Asien, Afrika, Madagaskar und Südamerika vor. Verbreitungsschwerpunkt ist Afrika. Die Fische werden in großer Zahl sowohl in Süß- als auch in Salzwasser gezüchtet. Die größten Importe für Deutschland kommen vom chinesischen Markt und aus Taiwan. Die große Widerstandsfähigkeit des Fisches macht ihn zu einem optimalen Zuchtfisch. Auf dem deutschen Markt ist der Tilapia bereits relativ bekannt. Auch in Amerika ist er ein sehr beliebter Fisch.

Saison

Durch die weltweite Zucht sind Tilapien bereits ganzjährig verfügbar. Der Fisch wird frisch im Ganzen oder als Filet angeboten. Er ist auch tiefgefroren erhältlich. Wie bei allen guten Fischarten sollte auch der Tilapia frisch riechen, eine glänzende Haut und klare Augen haben. Er sollte hellrote Kiemen haben und ein festes Fleisch aufweisen.

Geschmack

Das helle Fleisch des Tilapia hat einen äußerst erlesenen Geschmack. Das Fleisch ist sehr weich und schmeckt etwas süßlich.

Verwendung

Aufgrund des süßen Geschmacks eignet sich der Fisch besonders für exotische Gerichte. Da sein Fleisch sehr robust ist, lässt er sich hervorragend braten oder grillen. Aber auch gedünstet ist der Fisch eine Delikatesse.

Aufbewahrung

Frische Tilapien sind nicht sehr lange haltbar und sollten möglichst am Tag des Kaufes zubereitet werden. Gut gekühlt sind sie maximal ein bis zwei Tage haltbar. Tiefgefrorener Fisch ist entsprechend länger haltbar.

Nährwert/Wirkstoffe

Tilapien sind verhältnismäßig fettarm, jedoch sehr eiweißreich. In 100 g Fleisch der gegarten barschartigen Fische sind nur ca. 114 kcal bzw. 476 kJ enthalten. Barschartige Fische enthalten Kalium, reichlich Phosphor und viel der beiden Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). Phosphor trägt zur Erhaltung normaler Knochen und Zähne bei. Die Fettsäuren EPA und DHA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei, und Kalium ist für eine Aufrechterhaltung des Blutdrucks zuständig.

Produkte

Tiefgefrorene Thunfisch-Steaks gibt es von der Marke EDEKA.

Verwandte Begriffe in der Warenkunde