Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Jobs bei EDEKA
Rezepte
Vegetarischer Nudelauflauf
Vegetarischer Nudelauflauf
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Red Jonaprince - ein Apfel, der hält und hält

Die Apfelsorte Red Jonaprince ist im Lebensmitteleinzelhandel meistens als Red Prince ausgezeichnet – dies ist der Markenname. Der Apfel ist vollumfänglich tiefrot und nicht streifig.

Herkunft

Red Jonaprince bzw. Red Prince wurde 1994 in Weert, Niederlande, gefunden. Er stammt vom Jonagold ab und wurde nach seinen Züchtern, den Gebrüdern Princen, benannt. Der Apfel wird seit 2004 vermarktet.

Saison

Red Jonaprince bzw. Red Prince wird 365 Tage im Jahr vermarktet.

Geschmack

Der Apfel hat ein sehr knackiges und saftiges Fruchtfleisch und einen süßlichen Geschmack.

Verwendung

Red Jonaprince eignet sich sehr gut für den Frischverzehr, hat aber auch außerordentlich gute Lagereigenschaften.

Aufbewahrung

Grundsätzlich lassen sich Äpfel im Vergleich zu manch anderen Obstsorten lange und gut lagern, aber man sollte natürlich auch die bestmöglichen Bedingungen für eine längere Aufbewahrung schaffen. So ist es auch bei der Apfelsorte Red Jonaprince wichtig, dass sie kühl und dunkel gelagert wird. Am besten natürlich im Obstfach im Kühlschrank. Verzehren Sie die Äpfel innerhalb einer Woche, wenn Sie sie bei Zimmertemperatur aufbewahren. Vermeiden Sie es, ethylenempfindliche Obst- und Gemüsesorten gemeinsam mit Äpfeln zu lagern, da es sonst vorkommen kann, dass sie schneller welk werden. Äpfel sondern nämlich natürliches Ethylen aus. Das ist ganz normal, trägt aber wie erwähnt dazu bei, dass Birnen, Gurken oder Tomaten etwas schneller altern.

Rezepte mit Äpfeln

Verwandte Begriffe in der Warenkunde