Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Frühlingssuppe
Frühlingssuppe
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel
Marmorkuchen

Rührteig-Rezepte: schnelle Grundlage für köstliche Kuchen

Kuchenrezepte mit Rührteig stellen selbst Backnovizen vor keine großen Herausforderungen. Es sind lediglich alle Zutaten gründlich zu verrühren, in eine Form zu füllen und ab geht es in den Ofen. Backen Sie mit!

Rezeptideen mit Obst

Zwiebackkuchen
Zwiebackkuchen
  • 90 min.

  • Leicht

Gelingsicher backen: Rührteig-Rezepte

Donauwelle
Beliebt: Donauwelle
Der Hefeteig geht nicht auf, der Biskuit fällt zusammen: So mancher Backversuch scheitert an widerspenstigen Teigen. Wer sich den Frust ersparen will, greift einfach zu Rührteig-Rezepten. Kuchen und Kleingebäck auf der Basis einer Rührmasse aus Mehl, Butter, Eiern, Zucker, Milch und Backpulver gelingen in der Regel immer und sind schnell fertig. Mit geschmacksgebenden Zutaten lässt sich das Grundrezept beliebig variieren, sodass ganz nach Gusto Obstkuchen, Schokoladenkuchen, Nusskuchen oder Zitronenkuchen (Probiertipp: dieser zitronige Barbarakuchen) entstehen. Entdecken Sie die Vielfalt selbst und probieren Sie sich durch unsere Rührkuchen! Viel Spaß und Genuss dabei!

Rührteig-Rezepte mit Obst

Birnenrührkuchen
Birnenrührkuchen mit Banane, Birne und Buttermilch
Als beliebter Belag für Rührteigkuchen kommen Früchte zum Einsatz. Die Bandbreite reicht vom klassischen Apfelkuchen vom Blech über einen Birnenrührkuchen aus der Kastenform bis hin zu Blaubeerküchlein aus der Muffinform. Das Obst lässt sich auch in den Teig einarbeiten, etwa in einen Rührteig mit Kirschen. Bei unserer Pfirsichtorte bildet es die Schicht zwischen Rührteigboden und Baiserhaube. Als knackiges Topping für Obstrührkuchen eignen sich außerdem Mandelblättchen wunderbar. Sie runden etwa einen Mirabellenkuchen optimal ab.
Der EDEKA Newsletter

Erhalten Sie aktuelle Angebote, leckere Rezeptideen für jeden Geschmack, Ernährungstipps und Kochtricks sowie Informationen zu Eigenmarken, Gewinnspielen und Bonusprogrammen direkt in Ihr Postfach.

Rührteig-Rezepte: Kuchen mit Schokolade, Vanille und Nüssen

Brownies
Lecker schokoladig: Brownies
Ganz oben auf der Beliebtheitsskala der Kuchen-Rezepte rangieren Kreationen mit Schokolade, Vanille und Nüssen. Ein Rührkuchenklassiker dieser Art ist der Marmorkuchen, der mit seiner auch optisch attraktiven Mischung aus hellem und dunklem Rührteig begeistert. Eine Variante des Marmorkuchens, die es in sich hat, ist unser köstlicher Baileys-Kuchen, der mit dem irischen Sahnelikör gebacken wird. Der Inbegriff des saftigen Schokokuchens sind die amerikanischen Brownies. Den Rührteig für den hohen Blechkuchen können Sie auch sehr gut für Muffins verwenden. Nusskuchen schließlich ergänzen den Reigen der Rührkuchen ohne Obst. Mit gemahlenen Mandeln oder Haselnüssen gelingen auch Rührteige ohne Mehl.

Rezeptideen mit Schokolade, Vanille und Nüssen

Tipps und Wissenswertes rund um Rührteig-Rezepte

Sandkuchen aus Rührteig
Klassischer Rührteig-Kuchen: Sandkuchen
Gehören Sie zu den Menschen, die Ihren Kuchen schön locker mögen? Dann wählen Sie einfach ein Rührteig-Rezept mit geringerem Fettanteil. Das Minus an Butter wird durch ein Plus an Mehl aufgewogen, wodurch die Krume feinporiger wird. Das Paradebeispiel dafür ist der Sandkuchen. Ob der Kuchen fertig gebacken ist, verrät die Stäbchenprobe. Stecken Sie einen Zahnstocher oder Holzspieß in die Mitte Ihres Rührkuchens: Bleibt nach dem Herausziehen noch Teig kleben, lassen Sie ihn noch einige Minuten im Ofen. Zum Aufbewahren lagern Sie Rührteigkuchen am besten in einer luftdichten Verpackung, aber nicht im Kühlschrank. So bleibt er einige Tage lang frisch und wird nicht zu trocken. Gutes Gelingen beim Nachbacken!
Cheesecake
Noch mehr Kuchen: Tolle Ideen zum Backen

Was backe ich heute? Ob vom Blech, mit Obst oder Schokolade: Entdecken Sie bei uns traumhafte Kuchen-Rezepte für jede Gelegenheit!