Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Brownie

Brownie

Brownies sind saftig-süße Leckereien, die wunderbar schokoladig schmecken und jeden Kuchen-Liebhaber in Entzücken versetzen. Backen Sie für sich und Ihre Gäste einen wahren Schokotraum und schlemmen Sie los!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

64 Portionen

Für den Teig:
  • 200 g Butter

  • 250 g Zucker

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 0.5 TL Salz

  • 4 Ei

  • 6 EL Kakaopulver

  • 5 EL Kakaogetränkepulver

  • 150 g Mandel, gemahlen

  • 250 g Weizenmehl

  • 1 Päckchen Backpulver

Utensilien

Backpapier, Haselnuss, gehackt, geröstet

Zubereitung

  1. 1

    Die Butter mit Zucker, Vanillinzucker, Salz und Eiern in einer Schüssel schaumig rühren. Kakao, Kakaogetränkepulver und die Mandeln unter die Masse rühren.

  2. 2

    Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorheizen.

  3. 3

    Das Mehl mit dem Backpulver zur Schokoladenmasse sieben, alles gründlich verrühren. Die Masse auf das Blech geben und gleichmäßig mit einem Teigschaber verstreichen.

  4. 4

    Im Backofen etwa 30 Minuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen. Den Kuchen in gleichmäßige 4x4 cm große Quadrate schneiden. Die Brownies mit Nüssen bestreuen.

  5. 5

    Tipp: Entdecken Sie diese köstlichen Blechkuchen und tolle amerikanische Rezepte. Lust auf weitere gebackene Köstlichkeiten? Probieren Sie unser Marmorkuchen-Rezept, leckere Franzbrötchen, köstliche Sachertorte, klassischen Baumkuchen, Maulwurfkuchen, Russischer Zupfkuchen, Petit Fours, Rotweinkuchen und weitere Trendgebäcke!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 343kJ 4%

    Energie

  • 82kcal 4%

    Kalorien

  • 8g 3%

    Kohlenhydrate

  • 5g 7%

    Fett

  • 2g 4%

    Eiweiß

Brownie-Rezept – kleiner Kuchen, großer Genuss

Geschmackvolle Schokolade, wunderbar aromatischer Kakao mit cremiger Butter, Zucker und feinstem Mehl vermengt, lässt Ihre Brownies zu den Wunderwerken werden, die Sie später aus dem Ofen zaubern. Backen Sie mit gemahlenen Mandeln und schneeweißem Puderzucker wunderbar saftige Brownies mit herrlichem Kakaogeschmack. Gerne können Sie anstelle von Mandeln auch andere Nüsse verwenden. Wie wäre es zum Beispiel mit Brownies mit Walnüssen zum Kaffee? Mit echter Vanille und erlesener Zartbitter-Kuvertüre werden die kleinen Kuchen zum Highlight Ihrer Kaffeetafel. Besonders für Feierlichkeiten wie Geburtstage, Jubiläen oder Hochzeitsfeste eignen sich die kleinen Köstlichkeiten als süße Nascherei auf dem Kuchenbüfett. Der Vorteil ist, dass Sie Ihre Brownies in beliebig große oder kleine Stückchen schneiden können, so dass jeder die Chance auf ein Stück des feinen Gebäcks bekommen kann.

Das passt zu Ihrem Brownie-Rezept

Ganz klar, in einen Brownie gehört Schokolade. Aber was passt noch zu einem Brownie-Rezept? Probieren Sie neben Brownies mit Nüssen leckere Varianten, die mit Obst, Karamell oder cremigen Toppings gebacken werden. Probieren Sie Apfel-Toffee-Brownies und tauchen Sie ein ins Schokoladen-Paradies. Mit kräftiger Zartbitterschokolade, feinen Sahne-Toffees und knusprigen Pekannüssen bereiten Sie genussvolle kleine Kuchen zu. Die süße Säure von knackigen Äpfeln, die durch Apfelgelee im Geschmack verstärkt und mit Zitronensaft abgerundet wird, bringt eine erfrischend andere Nuance in den Schokoladenkuchen. Garnieren Sie Ihre Brownies vor dem Backen mit dünnen Apfelringen: Das sieht nach dem Backen toll aus und verleiht dem Kuchen zusätzlich einen leicht frischen Geschmack.

Reichen Sie zu Ihren Brownies fluffig aufgeschlagene Sahne mit Vanille oder Fruchtaromen verfeinert, und holen Sie sich die herrliche Kombination saftigen Schokogeschmacks mit cremiger Vanillesahne zu sich nach Hause. Aber nicht nur Sahne passt hervorragend zu den kleinen Schoko-Verführungen, auch warme Soßen – aus Fruchtpüree gekocht – eignen sich als zusätzliche Begleiter zum Brownie. Viel Spaß im Schlemmen!

Ähnliche Rezepte