Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Wildschwein

Wildschwein

Der würzige Geschmack von Wildschwein wird von vielen Fleischliebhabern geschätzt, ob in Form von Gulasch, Braten oder Wurst. Wie Sie beim Einkauf gute Qualität erkennen und welche Teile der Tiere sich für welche Wildschwein-Rezepte anbieten, erfahren Sie in unserer Warenkunde.

Wissenswertes über Wildschwein


Das Fleisch vom Wildschwein schmeckt würziger als das vom Hausschwein und ist magerer. Die auch als Schwarzwild bezeichneten Tiere leben in unseren heimischen Wäldern und ernähren sich hauptsächlich von Pilzen und Baumfrüchten wie Eicheln. Durch die artgerechte Lebensweise werden die Tiere für alle interessant, die Bioprodukte bevorzugen und kein Fleisch aus Massentierhaltung konsumieren möchten.

Einkauf und Lagerung


Wildschweinfleisch kaufen Sie am besten gut ausgebeizt, dann ist es besonders saftig und aromatisch. Die Beize verändert den Geschmack des Fleisches, der außerdem abhängig vom Alter des erlegten Tieres ist. Junges Schwarzwild eignet sich zum Kurzbraten, ältere Tiere ab fünf Jahren sollten Sie länger schmoren. Nutzen Sie die Wildschwein-Jagdsaison von Mitte Juni bis Ende Januar für den Einkauf, ist das Angebot am größten. In dieser Zeit erhalten Sie Frischlinge und Überläufer, außerhalb der Saison des Wildfleischs gibt es nur Frischlinge. Während der Paarungszeit von November bis Januar schmeckt das Fleisch vom Wildschwein gegebenenfalls penetrant und ist ungenießbar. Achten Sie beim Einkauf darauf, dass es nicht unangenehm riecht. Gute Qualität und Frische erkennen Sie im Übrigen daran, dass das Fleisch straff ist, rötlich und keinesfalls schwärzlich aussieht und nicht metallisch glänzt. Zu beachten ist, dass Wildfleisch von der Farbe intensiver ist als das vom normalen Schwein. Zu Hause können Sie es bis zu drei Tage im Kühlschrank lagern und Mindesthaltbarkeitsdatum beachten oder für bis zu sechs Monate einfrieren.

Küchentipps für Wildschwein


Wildschwein sollten Sie stets durchbraten und niemals roh oder noch blutig essen, da eine Belastung mit Keimen bei Wildfleisch immer möglich ist. Steaks aus dem Wildschweinrücken oder dem Nacken lassen sich gut einlegen und zum Grillen verwenden. Filets aus der Rückenunterseite können Sie wunderbar für unser Rezept Wildschwein mit Ratatouille verwenden. Entbeintes Fleisch vom Rippenbogen und der Schulter ist ideal für Braten, Gulasch und Ragouts, kleine Keulen können im Ganzen gebraten werden. Ein beliebtes Schmorgericht vom Wildschwein ist die Haxe – probieren Sie unser Rezept für gebratene Schweinshaxe aus!

Leckere Wildschwein-Rezepte
EDEKA Fleisch Experte

EDEKA Fleisch Experte

Fleisch ist lecker und vielseitig einsatzbar. Erfahren Sie Wissenswertes von der Aufzucht des Tieres über die Produktion bis hin zur Zubereitung.

Zum Fleisch-Experten