Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Karriere bei EDEKA
Rezepte
Sommerliche Beerentorte
Sommerliche Beerentorte
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Corned Beef - würziges Kraftfleisch

Corned Beef ist zerkleinertes, gepökeltes und dann im eigenen Saft gekochtes Rindfleisch. Für die Herstellung wird meist langfaseriges Muskelfleisch wie Rinderbrust verwendet. Beim Kochen im eigenen Saft geliert das Fleisch und bekommt eine schnittfeste Konsistenz. Oft wird zur Stabilisierung auch noch Gelatine zugegeben. Corned Beef wird meist im Stück in Konservendosen oder in Scheiben in Folienverpackungen angeboten. Man kennt es auch unter dem Namen „Kraftfleisch“.

Herkunft

Zwischen 1600 und 1825 galt Irland als größter Hersteller und Exporteur von Corned Beef. Besonders für Seefahrer hatte Corned Beef eine wichtige Bedeutung, weil es eine lange Haltbarkeit hat und so auf Seereisen eine gute Alternative zu frischem Fleisch war. Heutzutage wird Corned Beef in hohen Mengen in Argentinien und Brasilien hergestellt.

Saison

Corned Beef ist ganzjährig erhältlich.

Geschmack

Corned Beef schmeckt würzig nach Rindfleisch.

Verwendung

Corned Beef wird kalt und warm gegessen. Kalt schmeckt es gut als Brotaufschnitt. Für die Iren ist warmes Corned Beef zusammen mit Kohl, das sogenannte „Corned Beef and Cabbage“, ein traditionelles Festessen. Außerdem ist Corned Beef eine der Zutaten für das norddeutsche Gericht Labskaus. Gehacktes Corned Beef wird auch gern zum Frühstück zusammen mit Eiern und Bratkartoffeln gegessen. Auch bekannt ist das „Reuben Sandwich“, das besonders in Amerika beliebt ist. Hierfür wird Roggenbrot mit Corned Beef, Schweizer Käse und Sauerkraut belegt und darauf Thousand-Island-Dressing gegeben.

Aufbewahrung

Corned Beef in Konservendosen sollte ungeöffnet an einem trockenen Ort, z.B. der Vorratskammer, gelagert werden. Corned Beef in Folienverpackung sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Nährwert/Wirkstoffe

100 g Corned Beef liefern rund 126 kcal bzw. 528 kJ, 3,3 g Fett und 23 g Eiweiß. Kohlenhydrate sind mit 0,2 g nur in Spuren enthalten. An Vitalstoffen stecken in Corned Beef vor allem Zink, Phosphor, Niacin sowie Vitamin B12.
Zink trägt zur Erhaltung normaler Haut bei. Niacin, Phosphor und Vitamin B12 unterstützen den normalen Energiestoffwechsel.

Beef-Rezepte

Verwandte Begriffe in der Warenkunde