Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Veganes One-Pot-Chili
Veganes One-Pot-Chili
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Veganes Weihnachtsmenü – kreative Rezepte für die Festtage

Vegane Küche ist längst mehr als ein nachhaltiger Ernährungstrend und bietet auch an Weihnachten Köstliches – ganz ohne tierische Zutaten. Lassen Sie sich von unseren kreativen Rezepten für ein veganes Weihnachtsmenü begeistern und schlemmen Sie mit viel Genuss und gutem Gewissen!

Vegane Vorspeisen-Rezepte

Spinatsalat mit Walnüssen
Spinatsalat mit Walnüssen
  • 20 min.

  • Leicht

  • Vegan

Lecker kochen ohne tierische Produkte

Weihnachten gilt als Fest der Familie – und das gemeinsame Essen in gemütlicher Atmosphäre gehört für viele dazu. Nach wie vor beliebt sind dabei traditionelle Weihnachtsmenüs mit Gänsebraten, Karpfen oder Würstchen. Doch auch für Vegetarier und Veganer gibt es schmackhafte Alternativen für die Festtage.
Überraschen Sie Ihre Lieben mit festlichen Weihnachtsgerichten ohne Fleisch, Fisch und Milchprodukte! Wenn Sie einige kleine Tipps beachten, gelingt die Umstellung auf ein veganes Festmenü ganz einfach:
Fast vegane Gerichte können im Handumdrehen vegan gemacht werden: die Knödel z.B. ohne Ei zubereiten, sie halten trotzdem gut zusammen! Auch das Rotkraut oder die grünen Bohnen brauchen keinen Speck. Der beliebte Kartoffelsalat zu Heiligabend schmeckt ebenfalls ohne gekochte Eier.
Alternativen für tierische Produkte gibt es in großer Fülle: Für die Rahmsoße gibt es z.B. Sojasahne, anstatt der Butter verwenden Sie vegane Margarine usw. Damit gelingen auch vegane weihnachtliche Desserts, Plätzchen oder Kuchen ganz wunderbar. Achtung bei Pudding und anderen Dessert-Cremes: Hier sollten Sie darauf achten, pflanzliche Gelatine wie Agar-Agar zu verwenden, falls dies notwendig ist.
Ersatzprodukte clever einsetzen: Die Cremigkeit eines Risottos kommt zu einem Großteil vom stärkehaltigen Reis, der weich gekocht wird. Der Parmesan-Käse ist nur das I-Tüpfelchen und dessen Geschmack kann mit veganem Käse oder Hefe ersetzt werden. Einen kompletten Braten aus Tofu herzustellen, wird dagegen schwieriger. Wählen Sie also am besten Gerichte aus, die entweder von Natur aus (fast) vegan sind und bei denen Sie das “Original”-Gericht gut nachstellen können. Oder suchen Sie sich gleich vegane Neukreationen, z.B. einen Linsenbraten oder einen Gemüseauflauf, für Ihr Weihnachtsmenü aus.
Wie wäre es zum Beispiel mit unserem Rezept für veganen Nussbraten mit aromatischer Rotweinsoße oder unserem Rote-Bete-Schnitzel? Als Vorspeise eignet sich beispielsweise unsere vegane Tomatensuppe ideal.
Der EDEKA Newsletter

Erhalten Sie aktuelle Angebote, leckere Rezeptideen für jeden Geschmack, Ernährungstipps und Kochtricks sowie Informationen zu Eigenmarken, Gewinnspielen und Bonusprogrammen direkt in Ihr Postfach.

Veganes Weihnachtsessen zusammenstellen

Natürlich ist wie bei jedem Festessen auch für ein veganes Weihnachtsmenü Vorbereitung wichtig. Vor allem ist es ratsam, kulinarische Vorlieben von Familie und Gästen zu berücksichtigen. Gerade bei überzeugten Fleischfans sind vegane oder vegetarische Gerichte nicht selten mit Vorurteilen behaftet. Mit unseren Rezepten für vegane Weihnachtsmenüs fegen Sie die aber ganz schnell vom Festtagstisch!
Ein Beispiel für eine vegane Menü-Zusammenstellung wäre:
● Vorspeise: Kürbissuppe
● Hauptspeise: Linsenbraten mit Ofengemüse
● Nachspeise: vegane Mousse au Chocolat (mit Zartbitterschokolade)
Tipp: Wie bei jedem neuen Rezept empfehlen wir das Probekochen oder Probebacken. Das macht nicht nur Spaß, sondern ist auch eine super Gelegenheit, das perfekte vegane Weihnachtsmenü zusammenzustellen. Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren und guten Appetit!
EDEKA Ernährungs-Expertin
Vegane Ernährung

Um was genau handelt es sich bei veganer Ernährung eigentlich? Und was gilt es dabei zu beachten? In unserem Expertenwissen lesen Sie mehr darüber.