Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Vegane Minestrone

Vegane Minestrone

Italienische Minestrone geht auch vegan? Definitiv! Probieren Sie unser Rezept für vegane Minestrone gleich aus – und entdecken Sie den beliebten Suppenklassiker aus Italien neu. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie der Genuss gelingt. Ganz ohne Produkte tierischen Ursprungs!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 120 g Bohne, weiß, getrocknet

  • 2 Karotte

  • 1 Petersilienwurzel

  • 4 Kartoffel

  • 200 g Wirsing

  • 2 Schalotte

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 EL Olivenöl

  • 120 ml Weißwein, vegan

  • 1 Liter Gemüsebrühe

  • Salz

  • Zitronenpfeffer

  • 4 EL Cashewkern, gesalzen

  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung
  1. 1

    Weiße Bohnen in reichlich ungesalzenem Wasser etwa 45 Minuten garen. Karotten und Petersilienwurzel bürsten und in Scheibchen schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln. Wirsing in feine Streifen schneiden. Schalotten und Knoblauch fein würfeln.

  2. 2

    Zunächst Schalotten- und Knoblauchwürfel in Olivenöl zwei Minuten in einem Topf anbraten. Anschließend Wurzelgemüse und Kartoffelwürfel zugeben und fünf Minuten mitbraten. Mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen und 25 Minuten garen. Nach 15 Minuten die Wirsingstreifen und kurz vor Ablauf der Garzeit die abgeschütteten Bohnen zugeben und mitgaren. Mit Salz und Zitronenpfeffer abschmecken.

  3. 3

    Cashewkerne hacken und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Petersilie fein schneiden. Suppe mit Petersilie und Cashewkernen bestreut servieren.

  4. 4

    Tipp: Haben Sie schon unsere grüne Minestrone probiert?

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1499kJ 18%

    Energie

  • 358kcal 18%

    Kalorien

  • 35g 13%

    Kohlenhydrate

  • 12g 17%

    Fett

  • 15g 30%

    Eiweiß

Minestrone – Suppentradition mit viel Geschmack

Eine köstliche, bunte Minestrone gehört zur italienischen Küche wie der schiefe Turm zu Pisa. Aber was genau ist eine Minestrone? Die "große Suppe", wie Minestrone in etwa übersetzt heißt, zählt zum (Ess-)Kulturgut Italiens und kommt sowohl als Vorspeise als auch als Hauptmahlzeit auf den Tisch. Minestrone wird je nach Region und Saison in vielen Variationen zubereitet. Traditionelle Bestandteile der italienischen Gemüsesuppe sind natürlich frisches Gemüse, wie zum Beispiel Karotten, Kartoffeln und Tomaten, sowie Gewürze und Kräuter wie Knoblauch und Petersilie. Auch die charakteristischen weißen Bohnen, würziger Parmesan und pikanter Speck dürfen nicht fehlen. Je nach Rezept kommen Nudeln oder Reis dazu – das Ergebnis: eine sättigende Suppenmahlzeit, die vor allem in der kühleren Jahreszeit eine schmackhafte kulinarische Wohltat bietet. Das Beste daran ist allerdings: Dank der Vielfalt an Zutaten lässt sich das Rezept ideal abwandeln. Daher gibt es italienische Minestrone auch vegan.

Tipp: Probieren Sie auch unsere leckeren Gemüsesuppen und unsere weiteren, vielseitigen Minestrone-Rezepte!

Minestrone-Rezept vegan abwandeln

Unser Rezept für vegane Minestrone bietet Genuss auf ganzer Linie – und das ohne tierische Produkte und Gluten. Für die richtige Sättigung sorgen zum Beispiel weiße Bohnen, als schmackhaftes Gemüse kommt Wirsing zum Einsatz. Abgeschmeckt wird unsere vegane Minestrone mit Salz und Zitronenpfeffer – Zutaten, die die feine Säure des Weißweins und die Würze der Gemüsebrühe unterstreichen. Anstelle des Parmesans toppen wir die Minestrone-Suppe vegan-gerecht einfach mit gerösteten Cashewkernen und frischer Petersilie.

Übrigens: Wenn etwas von Ihrer Suppe übrig bleibt, können Sie die vegane Minestrone in geschlossenen Frischhalteboxen für gut drei Tage im Kühlschrank aufbewahren. Auch zum Einfrieren eignet sich unsere vegane Minestrone sehr gut. Wichtig dabei: Lassen Sie das Gericht vorher gut abkühlen und verwenden Sie ausschließlich zum Einfrieren geeignete Behälter. Sie kochen am liebsten ohne Eier, Milch und andere tierische Produkte? Dann legen wir Ihnen unsere veganen Suppen ans Herz!