Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Veganer Beeren-Crumble

Veganer Beeren-Crumble

Veganes Kokos-Heidelbeer-Eis schmeckt ausgezeichnet zum Beeren-Crumble und ist vor allem im Sommer mit frischen Beeren ein kleiner Hochgenuss.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

Für das Kokos-Heidelbeer-Eis:
  • 200 g Heidelbeere

  • 60 g Rohrohrzucker

  • 1 Packung Vanillezucker

  • 1 EL Limettensaft

  • 250 ml Soja-Heidelbeerjoghurt

  • 100 ml Kokosmilch

Für die Streusel:
  • 80 g Weizenmehl

  • 80 g Haselnuss, gemahlen

  • 80 g Rohrohrzucker

  • 80 g vegane Margarine

Für die Beeren:
  • 100 g Brombeere

  • 100 g Heidelbeere

  • 100 g Himbeere

  • 100 g Erdbeere

  • 100 ml Rotwein

  • 100 ml Orangensaft

  • 50 g Rohrohrzucker

  • 0.5 TL Zimt

  • 20 g Speisestärke

  • 4 EL Orangensaft

  • Minze, zum Garnieren

Zubereitung

  1. 1

    Für das Eis die Heidelbeeren und in einem flachen Gefäß 1 Stunde ins Tiefkühlfach stellen.

  2. 2

    Wasser, Rohrohrzucker und Vanillezucker in einem kleinen Topf unter Rühren aufkochen, Hitze reduzieren und so lange leise köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Etwas auskühlen lassen.

  3. 3

    Gefrorene Früchte mit dem Zuckersirup und dem Limettensaft in einen Mixer geben und fein pürieren, passieren. Kühl stellen.

  4. 4

    Sojajoghurt Heidelbeere und Kokosnussmilch unter das Fruchtmark rühren. Masse in eine Schüssel geben und ins Tiefkühlfach stellen. Im Abstand von 30 Minuten kräftig durchrühren, bis es cremig gefroren ist.

  5. 5

    Für die Streusel das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, Haselnüsse, Rohrohrzucker und Margarinestückchen darauf verteilen, vermengen und zwischen den Fingern krümelig reiben. Kalt stellen.

  6. 6

    Für die Beerenmischung die Beeren verlesen, vorsichtig waschen und gut abtropfen lassen. Von den Erdbeeren die Kelchansätze entfernen und die Früchte vierteln.

  7. 7

    Rotwein, alternativ Traubensaft, Orangensaft, Rohrohrzucker und Zimt in einen entsprechend großen Topf geben, aufkochen.

  8. 8

    Speisestärke in einer Schüssel mit dem Orangensaft glatt rühren, unter Rühren in den Topf gießen und einige Male aufwallen lassen. Die Beeren einlegen, unterrühren. Die Fruchtmasse in die Gläser füllen.

  9. 9

    Den Backofen auf 175 °C Ober/Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen

  10. 10

    Streusel auf der Beerenmischung verteilen. Gläser auf den Backofenrost stellen, in den Ofen schieben und etwa 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stellen, lauwarm auskühlen lassen. Mit Puderzucker besieben.

  11. 11

    Mit einem Eisportionierer aus dem Eis 6 Kugeln formen (restliches Eis lässt sich hervorragend einfrieren), jeweils 1 Kugel auf ein Crumble setzen, mit Minze garnieren und servieren.

  12. 12

    Entdecken Sie weitere vegane Rezepte. Streuselliebhaber? Entdecken Sie unsere Streuselkuchen-Rezepte ! Probieren Sie auch unser Rezept für Apple-Crumble oder Chia-Pudding und unsere leckeren Eis-Rezepte! Richtig lecker und fruchtig schmecken auch unsere veganen Müsliriegel und beerig lecker wird es mit unserer roten Grütze.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2152kJ 26%

    Energie

  • 514kcal 26%

    Kalorien

  • 60g 23%

    Kohlenhydrate

  • 25g 36%

    Fett

  • 6g 12%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte