Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Rotkohl-Rouladen mit Maronen und Kartoffeltalern
Schließen

Rotkohl-Rouladen mit Maronen und Kartoffeltalern

Macadamia-Nüsse eignen sich hervorragend als nussige Füllung für herzhafte Gerichte wie in unserem Rezept für vegane Rotkohl-Rouladen mit Maronen und Kartoffeltalern.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

Für die Rouladen:
  • 12 Rotkohlblatt, groß

  • Salz

  • Pfeffer

  • 250 ml Gemüsebrühe

  • 150 g Bulgur

  • 100 g Macadamia

  • 200 g Champignon, braun

  • 2 Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehe

  • 3 EL Sonnenblumenöl

  • 200 g Maronen, küchenfertig (z.B. im Vakuumpack)

  • 70 g Kokosnuss

  • 1 Handvoll frische Petersilie

  • 1 kleiner Granatapfel

  • 3 EL Olivenöl

Für die Rotweinsauce:
  • 1 Zwiebel

  • 50 g Möhre

  • 100 g Knollensellerie

  • 2 Tomate

  • 2 EL Sonnenblumenöl

  • 1 EL Tomatenmark

  • 300 ml Rotwein, vegan

  • 100 ml Gemüsebrühe

  • Salz

  • Pfeffer

Für die Kartoffeltaler:
  • 500 g Kartoffel, mehlig kochend

  • Salz

  • Pfeffer

  • 50 g Mehl

  • 1 EL Thymian

  • 50 g Paniermehl

  • 4 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung
  1. 1

    Die Kohlblätter in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, dann abgießen, abschrecken und trocken tupfen. Die Brühe aufkochen. Bulgur damit begießen und ca. 20 Minuten quellen lassen.

  2. 2

    Die Macadamianüsse grob hacken, in einer Pfanne anrösten und herausnehmen. Die Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und grob hacken.

  3. 3

    Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze, Zwiebeln und Knoblauch darin ca. 3 Minuten scharf anbraten. Maronen grob hacken, mit Pilzen, Bulgur und Nüssen gut vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte davon mit einem Pürierstab fein mixen und mit der übrigen Hälfte wieder vermischen.

  4. 4

    Backofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Kohlblätter auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Die Maronenfüllung jeweils im unteren Blattdrittel verteilen und die Blätter fest aufrollen. Mit Küchengarn fixieren. Die Rouladen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit einem zweiten Stück Backpapier bedecken und im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten garen. Dann das obere Backpapier entfernen und Rouladen weitere 10 Minuten fertig garen.

  5. 5

    Für die Sauce Zwiebel, Möhren und Sellerie schälen. Die Tomaten waschen und alles klein schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Möhren, Sellerie und Tomaten ca. 5 Minuten anrösten. Tomatenmark unterrühren, mit Rotwein und Brühe ablöschen. Alles aufkochen, bei niedriger Hitze ca. 20-Minuten köcheln lassen, dann durch ein feines Sieb passieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  6. 6

    Für die Kartoffeltaler die Kartoffeln waschen, in Salzwasser ca. 20 Minuten garen, abgießen und ausdampfen lassen. Kartoffeln pellen und warm durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Mehl, Thymian und Paniermehl vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse ca. 16 Knödel formen und leicht plattdrücken.

  7. 7

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Kartoffeltaler darin bei mittlerer bis starker Hitze von jeder Seite goldbraun und knusprig anbraten.

  8. 8

    Kokosnuss in feine Streifen hobeln und in einer Pfanne leicht anrösten. Die Petersilienblätter grob hacken. Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen. Die Sauce wieder erwärmen. Rouladen auf einer Servierplatte anrichten. Mit Olivenöl beträufeln und mit Kokoschips, Petersilienblättern und Granatapfelkernen bestreuen. Die Kartoffeltaler und die Rotweinsauce dazu servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3069kJ 37%

    Energie

  • 733kcal 37%

    Kalorien

  • 66g 25%

    Kohlenhydrate

  • 43g 61%

    Fett

  • 13g 26%

    Eiweiß